Jusos Halle gegen eine Koalition zwischen CDU, SPD mit der FDP – kostenlose Kitas, höhere Löhne und mehr Lehrer gefordert

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Avatar SHG Glücksspiel Halle (Saale) - Game Over sagt:

    Interessant wird sein, ob sich CDU und SPD noch an den Kabinettsbeschluss kurz vor Ende der letzten Legislaturperiode erinnern, dass Suchtberatungsstellen mehr Geld bekommen, dass das Beratungsnetz ausgebaut wird und es wieder eine Landeskoordinationsstelle Glücksspielsucht gibt. So, dass es wieder einen Austausch zwischen der professionelle Hilfe und Selbsthilfe gibt.

  2. Avatar Hallunke sagt:

    Alles nur dummes Geschwätz. Die Welt wird nicht besser, egal welche Parteien rumgackern. Die Marktwirtschaft bestimmt wo es lang geht.

  3. Avatar 🧐 sagt:

    Was kakern schon wieder Wessis hier in Halle rum, hat die ihr Studium mit 5 bestanden? So das sie drüben keinen Job finden konnte?

    • Avatar Nordi sagt:

      Hallo, ich wäre laut deiner Logik auch ein Wessi. Bin aber weit nach der Wende geboren. Warum machst du nicht ihren Job, wenn du lieber gut qualifizierte Ossis möchtest? Oder bist du unqualifiziert?

  4. Avatar Völlig sagt:

    Gucke an die Jusos fordern mal wieder etwas, wo waren Sie denn als Wahlen war

  5. Alt-Hallenser Alt-Hallenser sagt:

    Oh ja die Saskia Eskens lässt auch hier grüssen.

  6. Avatar BR sagt:

    „Deshalb wird möglicherweise die FDP mit ins Boot geholt.“
    Gut so. Wen, Verwertbaren gibt es sonst noch???
    „Fehltritte der Christdemokraten. “ Bla, Bla, Bla
    Lasst bloß die JUSOS außen vor, nicht verwertbar!!

  7. Avatar JEB sagt:

    Anmaßend wenn irgendwelche linken Trüppchen Forderungen zu innerparteilichen Fragen der CDU stellen.

  8. Avatar Rj sagt:

    Die Jusos können mithelfen, dass die Jugend immer ihren Müll mit nach Hause nimmt, dass wäre mal eine echte Aufgabe, aber sicher zu schwer für die, da kommen sie nämlich mit ihren Reden auch nicht weiter

    • Avatar Stadtverwaltung Halle sagt:

      Guten Tag Rj,
      wir konnten ihr Handy orten um haben bemerkt, dass sie gerne bei unserer Müllsammelaktion mitmachen möchten. Sie wurden daher einbezogen am 29.Juni um 8 Uhr Müll zu sammeln. Hierzu wird Post an ihre persönlich Adresse geschickt.
      Mit freundlichen Grüßen
      die Stadtverwaltung

  9. Avatar Franz2 sagt:

    Ich komm da nicht ganz mit. Man will nicht mitregieren, stellt aber Forderungen auf … wie setzt man seine Ziele sonst auf die Agenda, wenn man nicht mitregieren will ? Nehmt die FDP mit ins Boot, dass passt schon. Für RRG reicht es nicht, auch wenn das deren liebstes Ziel wäre – rechnen sollte man doch können.

    • Avatar Grundprinzipien sagt:

      Hallo Franz2,
      die SPD hat Prinzipien. Wird in der Regel nicht immer hier eine klare Haltung der SPD vermisst? Ich denke man kann selbst entscheiden mit welcher Partei man Gemeinsamkeiten sieht und mit welcher nicht.
      Ich selbst hoffe, dass die SPD mitregiert, weil mit CDU und FDP alleine wäre dieses Land um es nett zu sagen noch weiter am Arsch als ohnehin 🙂

      • Avatar Franz2 sagt:

        Prinzipien sind auch was Gutes und ich selbst habe mich für Schwarz/Rot/Gelb ausgesprochen, ich finde nur die Begründung der JuSos etwas befremdlich.

  10. Avatar Nico sagt:

    Ich finde, dass die Haltung der Jusos eigentlich verständlich ist. Sie haben halt bedenken, ob man in eine Koalition sollte 🙂

  11. Avatar Stefan W. sagt:

    Ausbildungsplatzgarantie? Wer in Zukunft keinen Ausbildungsplatz findet, der ist dann offensichtlich unterdurchschnittlich qualifiziert und braucht eine anders gelagerte Hilfestellung.

  12. Avatar Freebee sagt:

    „Kostenlos“ werden die Kitas wohl kaum sein. Irgendeiner wird die Zeche zahlen. Ratet mal, wer?

  13. Avatar IfL zt sagt:

    So viel die Jusos auch fordern, ob sie hört ja keiner und warum nicht, was ihr immer nur reden und für kein etwas tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.