Landesweite Kontrollen in Sachsen-Anhalt: Polizei legt Fokus auf Unfallrisiko von Ablenkung im Straßenverkehr

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Platz 4 sagt:

    Sollten ihren Focus lieber auf marodierende Banden und Radfahrer richten.

  2. vorbildlicher Demokrat sagt:

    Das is mir doch scheissegal, ob da jemand beim Fahren aufs Handy guckt. Wenn er nich aufpasst, fährt er halt in den Graben, na und?

    Viel wichtiger wäre ein „focus on the boarder“ um illegale Einwanderung zu verhindern und vor allen Dingen:

    – ABSCHIEBEN, JETZT!!! –

    • - umfahrenn, jetzt!!! - sagt:

      wäre zumindest kein verlust, wenn durch eine solche kleine „unaufmerksameit“ jemand in dich reinballert.
      nur schade für den abgelenkten, hat er ja dann doch so einigen ärger an der backe.

    • 10010110 sagt:

      Bin mal gespannt, ob es dir auch so scheißegal ist, wenn du der Graben bist, in den der Handygucker fährt.

    • Madler sagt:

      Wieso Graben, vielleicht fährt er ja frontal in einen entgegenkommenden AMG eines illegalen
      Einwanderers.

      Vieleicht fährt er aber auch dich um.

    • Bürger für Halle sagt:

      „Platz…, vorbildl…usw“ Wie die rassistisch motivierten und völlig am Thema vorbeigehenden Kommentare beweisen, sind Autorowdys oft auch rechtsextrem sind sollten nicht mehr am Verkehr teilnehmen sollten. Man fragt sich, ob „Platz4“ überhaupt fähig ist, die STVO zu befolgen (Vorfahrt missachten, sinnlos hupen, drängeln, telefonieren am Steuer, auf dem Rad – oder Fußweg parken usw.). Durch Verkehrsverstöße solcher Menschen werden jeden Tag hunderte unschuldige Menschen verletzt, etwa acht Menschen am Tag in Deutschland getötet. Meh Verkehrs- Kontrollen bitte.

      • rechts vor links sagt:

        Pöbel hier nicht so rum.

        Ihr Kommunisten seid es doch, die die einfachsten Verkehrsregeln missachten! 👍

        Rechts vor links, das Herz auf dem rechten Fleck haben, rechtschaffen sein…

        Dagegen link, linkisch, hat mich gelinkt.

        Merkste was?

        Kommunisten raus!!!

    • Flutschi sagt:

      Viel wichtiger wäre ein „focus on stupid people“. Aber dann wären die die ganze Zeit hinter dir her…

  3. 1312 sagt:

    Also immer schön rechts fahren, auf dem Auge sind die blind 😉
    Und wer dann doch laufen muss; einfach mal die Kollegen aus Leipzig fragen, die haben sicher noch ein paar günstige, gebrauchte Fahrräder zu veräußern 😀

  4. Hallenser55 sagt:

    Als erstes mit ner Drohne die LKW überwachen. Wenn ich das schon fast täglich lese : „übersah das Stauende“ o.ä. Soviel Herzkranke kann es doch gar nicht geben,
    da ist doch fast klar was die machen ! Und das sind meistens 40 Tonnen !

  5. Miraculix sagt:

    Dann gehört aber auch die ablenkende Werbetafel an der Volkmannstraße endlich abgeschafft. Würde überdies helfen, Strom zu sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.