Laternenfest mit Multimedia-Show von der Oberburg Giebichenstein

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. enttäuscht sagt:

    15 Minuten mit „… Feuereffekten mit Flammenwerfern und Waveflammer …“
    Habe ich gerade richtig gelesen?
    Helft mir mal kurz: das Feuerwerk wurde wegen „extremer Trockenheit und Brandgefahr“ abgesagt, richtig?
    Und verschenkt wurde es ja auch noch – soviel zum Stadt-Etat.
    Mehr braucht es, glaube ich, nicht, um zu wissen woran man hier ist.

    • Seb Gorka sagt:

      Ich empfehle dir, statt am kommenden Wochenende zum Laternenfest nach Halle, ganz demonstrativ vergangenes Wochenende zum Brunnenfest nach Lauchstädt zu fahren. Die werden schon sehen!

  2. die ganz ernste Sabine sagt:

    Das war wieder so eine Wiegand’sche Großleistung.
    Nur gut, dass 15km Luftlinie weiter das Feuerwerk ohne Probleme stattfinden konnte und Halle war wieder zu doof, Verträge zu machen, die einen Rücktritt ermöglichen und musste das Feuerwerk verschenken.
    Amateure und Geldverschwender.
    Da kann man nur hoffen, dass die Bürger im Oktober zu den OB Wahlen die richtigen Schlüsse ziehen.

  3. W. Molotow sagt:

    Gewöhnt euch an das langsame Sterben des Latrinenfestes – das ist hier nur der Anfang…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.