McDonalds Drive-In wieder geöffnet

Das könnte dich auch interessieren …

19 Antworten

  1. JM sagt:

    Gut, ich hol mir da ganz gerne mal einen Kaffee und die Kinder ein Eis!

    • 10010110 sagt:

      Schäm’ dich; was du für ein scheiß Vorbild für deine Kinder bist!

      • JM sagt:

        Ok. Geschämt. Wenn wir in den Uraub fahren essen wir 1x im Jahr sogar dort. Meist an einer Autobahn. Nochmal geschämt.

      • Tina sagt:

        Du machst den Menschen wohl gern Vorschriften? Schäm dich; was du für ein scheiß Vorbild für unsere freie Gesellschaft bist!

      • Hans G. sagt:

        Zum Glück hast Du keine Kinder, die sich deinen Lebenstil abschauen können.

        • Tina sagt:

          Ist schon komisch, ja? Syrische Kinder, die an der griechischen Grenze festsitzen, sollen dort schön verrecken, aber wenn jemand seinen Kindern hier ein Eis kauft ist für ihn Weltuntergang. Was ein heuchlerischer Scheißkerl.

          • 10010110 sagt:

            Nun übertreibe mal nicht. Ein scheiß Vorbild zu sein, ist kein Weltuntergang, nur halt Scheiße. McDonald’s und dessen Industriefraß ist ein Grundübel in diesem System. Was nützt „Freiheit“, wenn individuelles Verhalten dazu beiträgt, die freiheitliche Lebensweise zu zerstören?

            Die Eltern, die ihre Kinder an die griechische Grenze mitnehmen, sind übrigens auch scheiß Vorbilder.

      • Philipp Schramm sagt:

        @Zahlenschlamassel

        Bei McDonalds schmeckt es besser, als in manchen Restaurants, bzw Imbissbuden. Wenn es dir nicht schmeckt ist es deine Sache, aber du solltest endlich aufhören anderen vorschreiben zu wollen, was sie zu tun und zu lassen haben.

        Das fängt beim Essen an und hört bei der Wahl des entsprechendem Verkehrsmittels auf.

        • Sehe ich ähnlich. Wer Industriezucker und Billigfleisch fressen möchte, kann doch gern zu McDonalds gehen. Wenn Geschmack das einzige Kriterium ist, bitte. Zum Glück gibt es bei der Wahl des Verkehrsmittels ja bald eine entsprechende Besteuerung und Krethi und Plethi aus SK müssen sich 2x überlegen, ob sie mit ihrem SUV zu McArterienverkalkung fahren wollen.

          • Tim Buktu sagt:

            Kein Problem, kannst Du alles auch im ganz normalen Supermarkt haben, ohne zu Mäcces rausfahren zu müssen.

          • Zuckerhut sagt:

            Du machst deinen Zucker selbst? Läuft gut?

            Bitte sag jetzt, dass du Veganer bist, dich in Jute hüllst und handgefilzte Latschen trägst!

            Womit hast du eigentlich diesen Kommentar verfasst?

          • Aluhut sagt:

            Ich bin kein Veganer. Ich esse keine Produkte, wo high fructose syrup enthalten ist. Ich kaufe Kleidung, die in Deutschland hergestellt wird. Meine Schuhe sind zugegeben nicht von hier. Die kommen aus Italien. Und geschrieben habe ich den Kommentar auf einem Smartphone. Man muss nicht unter einem Stein leben. Viel Spaß mit dem Schweinefraß vom großen M. Immer schön viel Salz Fett und Zucker damit der Ranzen richtig aufbläht. Und am Ende weinen, weil der Infarkt mit 50 kommt…

        • 10010110 sagt:

          Es ist nicht nur eine Frage des Geschmacks oder der Gesundheit, sondern auch eine Frage der Esskultur. Man muss nicht jeden amerikanischen Scheißdreck übernehmen, vor allem nicht solchen, der die Welt als ganzes nur schlechter macht.

  2. Eber sagt:

    prima, dass McDonalds Drive-In wieder geöffnet hat.
    Das Lächeln der jungen Frau am Fenster bei Mc Donalds gibt Hoffnung in den „einsamen“ Tagen.
    Man sieht, dass die jungen Leute Freude an der Arbeit haben und das ist wichtig, nicht nur in „Corona-Zeiten“.
    Allen Verkäufern-Ärzten-Schwestern -Pflegern
    sowie allen Einsatzkräften und Helfern in diesen schwierigen Wochen ein großes Dankeschön.

  3. Gerhard sagt:

    gibts dort auch ein kostenlosen burger sowie getränk für krankenpfleger und ärzte? bk bietet es an. da kann man jeden tag ein naschen als dankeschön 🙂

  4. Tim Buktu sagt:

    Warum hat Mäcces im Hbf eigentlich geschlossen? Ist doch ein reiner Thekenverkauf.

    • Felix sagt:

      Bei den Gestalten, die sich im Bahnhof rumtreiben, möchte ich in dieser Zeit dort auch nicht unbedingt arbeiten. Rotzen und Husten dir auf den Tresen und dann darfst du nach jedem Kunden desinfizieren inkl sich selbst. Beim McDrive ist ja noch ein wenig mehr Abstand.

    • 10010110 sagt:

      Steht im letzten Absatz des Artikels. Man muss nur mehr als die Überschrift lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.