Mehr Beteiligung erhofft: Stadt will Bürgerhaushalt attraktiver machen

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. mirror sagt:

    So lange die großen Investitionen über die Konzerngesellschaften der Stadt abgewickelt werden und nur noch ein sehr kleiner Teil an freiwilligen Leistungen zur Disposition steht, besteht bei den Bürgern keine Motivation zur Mitwirkung.

    Man sollte zumindest den doch recht komplexen Haushalt so aufbereiten, dass die vom Stadtrat geplanten Budget für freiwillige Leistungen herausgearbeitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.