90.000 Euro Schaden: Autos in der Südstadt abgebrannt, Tatverdächtiger gestellt

Keine Antworten

  1. Kriminelle on Tour. sagt:

    Es wird ja immer extremer und gefährlicher.
    Auch die Brandstiftungen in und vorbewohnten Häuser scheinen mehr zu werden.
    Da kann man nur hoffen, daß diese Leute schnell ermittelt werden bevor es noch tote Menschen gibt.

  2. Ichbins sagt:

    Ohne Worte, es ist der Wahnsinn bei uns war es auch schon und ich kann nicht begreifen warum solche Idioten anderen Leuten Schaden zufügen müssen. Wieder mal die Jugend war ja nichts anderes zu erwarten. Ist ja nicht der erste und nicht der Letzte. Gegen solche Leute müsste viel viel härter durchgegriffen werden. Null Verstand zeigt sich ja leider in vielen Situationen.

  3. Ichbins sagt:

    Und Leute spart euch eure negativen Kommentare, im Leben noch nichts geleistet außer anderen ihr Eigentum zerstören. Dies zeugt leider nicht von Intelligenz, tut mir leid.

  4. Zu sagt:

    Zeigt uns doch mal den Brandstifter

  5. Echt jetzt? sagt:

    Man müsste das gesamte Hab und Gut des Branntstifters vor seinen Augen abfackeln. Damit dieser mal merkt wie es ist wenn andere sein Eigentum zerstören. Als Schocktherapie. Sorry so was regt mich einfach auf und ich weis das ist nicht der richtige Weg.

  6. Galaxy Ranger sagt:

    Ab in den Knast mit dem für viele, viele Jahre

  7. Bubbles sagt:

    „Corona geht nie weg 23. November 2021 um 18:45 Uhr
    so bekommt man Geld 😡
    die rede war erst 70 % und es sollte dann aufhören jetzt auf einmal meinung geändert. ihr Politiker zerstört alles mal sehen wann Demo kommt zum Thema Menschenrecht. und hoffentlich wird es schlimmer zb Autos abbrennen oder so das währe richtig!!“

  8. Ichbins sagt:

    Bubbles dich meine ich damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.