Nach Automatensprengung: Sanierung der Filiale Berliner Straße dauert an, ab 22. Juni neuer Automat in Reideburg

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Avatar Oh sagt:

    Na das kann ja auch nicht schneller gehen, die bauen ja gleich die gesamte Filiale um, wird der Schalterraum gar nicht davon betroffen war

    • Avatar Blindschleiche sagt:

      Woher willst du wissen, dass der „Schalterraum“ nicht betroffen war? Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass die Druckwelle den gesamten Innenraum beschädigt hat. Wenn die Kamera keinen Knick in der Optik hat, dann ist auch auf dem Foto zu sehen, dass die Wand zum „Schalterraum“ zerstört ist.

    • Avatar Flutschi sagt:

      Falls es dir noch nie jemand gesagt haben sollte: die hellste Kerze auf der Torte bist du nicht. 🤦‍♂️

  2. Avatar Beobachter sagt:

    Die Bomber waren schon zweimal wieder da, um zu schauen ob es wieder los gehen kann, und ihr werdet einfach nicht fertig!

  3. Avatar Rm sagt:

    Na klar hat die ein Knick, hat ja nicht mal die Täter aufgenommen

  4. Avatar Rm sagt:

    Die Sparkasse ist doch gar nicht an Automaten interessiert, ob die überhaupt Interesse an Kunden haben wage ich zu bezweifeln. Sind reich geworden durch die Kunden und nun zahlen sie nicht mal mehr Zinsen weil sie sich verspekuliert haben und der sparer soll’s nun zahlen, so geht man doch nicht mit Kunden um.

  5. Avatar Kgl sagt:

    Wahrscheinlich stellen Sie diese Geldschein Automaten in Handarbeit her in Behindertenwerkstätten, anders kann ich mir nicht erklären, dass es fast ein halbes Jahr dauert, bis so ein Teil wieder einsatzfähig ist

    • Avatar Oberlehrer sagt:

      Gleich noch etwas Randgruppenbashing untergebracht…

      Von Lieferschwierigkeiten bei Elektronikbauteilen haste offenbar auch noch nichts gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.