Nach Zerschlagung von Fahrraddiebesbande in Halle werden Eigentümer von 65 Fahrrädern gesucht


Im Dezember 2016 führte die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Halle umfangreiche Einsatzmaßnahmen gegen eine international agierende Fahrraddiebesbande durch. Dabei verhafteten die Bundespolizisten die zwei Haupttäter und stellten zahlreiche Fahrräder sicher.

Trotz aufwendiger Ermittlungen konnten bisher 65 Fahrräder keinem Eigentümer zugeordnet werden. Die gestohlenen Fahrräder befinden sich derzeit noch in polizeilicher Verwahrung.

Die Fahrräder wurden katalogisiert und können hier angesehen werden.

Die Eigentümer werden gebeten sich telefonisch mit der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung unter folgenden Nummern in Verbindung zu setzten:

0345/205678-170

0345/205678-168

0345/205678-152.

Für die Übergabe der Fahrräder ist ein Eigentumsnachweis erforderlich!

Werbung