Nochmal bei der Schorre reingucken: heute ist Tag der offenen Tür

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Rj sagt:

    Und vergesst nich euch bei der Frau zu bedanken die die verkauft hat, verschleudert hat sie die

  2. Exilhallenser sagt:

    Die 6000 Schorre-Unterstützer haben nach wie vor die Möglichkeit, die Schorre vom jetzigen Eigentümer zu kaufen und weiterzubetreiben. Aber das ist halt etwas anstrengender als nur eine billige Petition im Internet zu unterzeichnen.

  3. Schorrsch sagt:

    Du Schorre muss weg. Weniger Alkoholleichen, weniger Verletze, weniger Polizeieinsätze, ruhige Nächte. Wirklich alles ist besser OHNE Schorre.

    • HALLEnser sagt:

      Aber das ist doch jetzt Blödsinn. Wenn es Ihnen um Alkoholleichen geht, finden Sie die eher an anderen Stellen, wenn Sie durch die Stadt laufen – sorry, is so.

  4. Hagen Rappen sagt:

    Jeder Hauseigentümer hat das Recht sein Eigentum gewinnbringend zu veräußern. Auch das ehemalige Jugendklubhaus „Philipp Müller“. Immer diese sinnlosen Beiträge zum Verkauf der Schorre.

  5. Heizfried sagt:

    Weg damit.Nachts weniger Streß für die Polizei. Weniger torkelnde Suffkis nach Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.