Polizisten mit Maschinenpistolen: SEK-Einsatz in der Silberhöhe nach Bedrohungslage – Waffen beschlagnahmt

34 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Kommt „Swatting“ jetzt auch schon in Deutschland in Mode?

  2. Nickname sagt:

    Dachte schon, es hätte wieder eine fremdenfeindliche Beleidigung gegeben.

  3. Robert sagt:

    Danke Herr Kohl, Herr Schröder ,Frau Merkel und Herr Scholz, für die offenen Grenzen mit all ihrer Freiheiten, die lauter Gefahren mit einschleppt.
    Früher war alles besser !

  4. Lotti sagt:

    @robert* wie Recht du doch hast.ich fühle mich wie im Ausland,nur Ausländer,nix gegen Ausländer solange sie sich an die Normen halten .das gilt für alle Belangen zb: sauberkeit und Ordnung,die werfen alles einfach auf die Straße.neustadt verdreckt immer mehr.siehe Richard paulickstr.

  5. Franz sagt:

    Alle wieder raus mit den Migranten aus Deutschland.

  6. hh sagt:

    Die Lieblinge der FdJ-Sekretarin!

  7. Ronny sagt:

    War witzigerweise in dem Fall mal wieder ein Deutscher

  8. Bruno sagt:

    Hoffentlich darf dieser Hirni den Einsatz auch bezahlen. Wäre mehr als gerecht. Alkohol schützt vor Strafe nicht!!

    • friedrich sagt:

      Dies gilt aber, glaube ich, nur für Einheimische. Für die Zugereisten gelten Sonderregelungen. Beispiele mit schlimmeren Folgen gibt es in Deutschland genug. Fast immer sind sie ja auch psychisch krank.

  9. Gw sagt:

    Ab nach Afrika auch wenn es ein deutscher ist, in Afrika kann er sich auspowern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.