Protest der Pflegekräfte in Halle zum Tag der Pflege

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Hallenser55 sagt:

    #gibuns6: alle Plegeeinrichtungen verstaatlichen. Keine Gewinnmaximierung für Inhaber oder Konzerne.

  2. joerg sagt:

    Das ist genau das Problem, nur der Profit zählt.

    • Demokrat sagt:

      Komisch, wenn genau der gleiche Satz am Montag statt am Donnerstag fällt, sind es Schwurbler, Nazis und Querdenker.

      • haha sagt:

        Jetzt hast du ihn in ein Dilemma gestürzt 😛

      • Antifa Halle sagt:

        Nur das deine Freunde am Montag immer eine jüdische Weltverschwörung wittern, andere Menschen angreifen und gerne mal den rechten Arm heben. Das ist der Unterschied. Also heul leise, Versager!

        • Dörte in der Blase sagt:

          Du brauchst dringend Hilfe und anschließende Pflege bei deiner Schwurbelei.

        • Paul sagt:

          Beweise! Wo sind die Beweise für diese Behauptungen? Oder hast du gerade einen Aluhut auf und schwurbelst hier sinnlos rum. Also los, bring hier Beweise für deine Behauptungen. Auch nur einen Beweis. Und bitte, nicht diese kruden, belanglosen Phrasen aus dem TV. Anti Fa!

        • Trolljäger sagt:

          @falscher Antifa Halle

          Hattest wohl kein Geld für einen eigenen Namen? Den Rest zu deinem geistigen Dünnschi… haben meine Vorschreiber schon geschrieben.

  3. sorry sagt:

    So langsam reicht es.
    Es gibt keine Branche die so sehr auf das ausschließliche Wohl der Angestellten pocht und sich so wenig um die Kunden kümmert.
    Die Pflegebranche hatte in den letzten 5 Jahren mit die höchsten Gehaltssteigerungen aller Branchen.
    Langsam reicht es mal mit immer neuen Forderungen. Kümmert euch um die pflegebedürftigen Menschen, bescheisst die Pflegekassen weniger und macht euren Job ohne ewiges Gejammer.
    Wenn ihr ein Arztgehalt wollt, dann studiert Medizin. Wenn es dafür nicht reicht…sorry…

    • nachgefragt sagt:

      und nun?

    • Dunkelfeld sagt:

      Interessante Idee.
      In den Krankenhäusern zählt die Krankenkasse, nicht die Pflegekasse. Da ist der Kunde auch die Kasse und nicht der Patient.
      Ziehst du gerade über die Altenpflege her, oder über die ambulante Pflege oder die Heilerziehungspflege? Hast du in der Corona Zeit etwas von der Heilerziehungspflege an Gejammer gehört? Oder geht es Dir um allgemeine Vorverurteilung?

    • Herr Fuchs sagt:

      Dass die Kassen betrogen werden, ist leider gar nicht so weit hergeholt.

  4. Icke sagt:

    @sorry ziemlich bescheuerter Kommentar. Bete darum dass du nie gepflegt werden musst

  5. Gut so sagt:

    Mehr Arbeiten und weniger protestieren wäre gut.
    Schaffen andere auch.

  6. Sod sagt:

    Wir unterstützen all eure Forderungen!

  7. Ralph Gäbler sagt:

    Damit brauchste dieser gurken Truppe im Bundestag garnicht kommen, die daddeln lieber auf ihre Handys anstatt zu zuhören

  8. Liederjan sagt:

    Das war eine starke Demo mit viel Bass. Die Forderungen sind völlig berechtigt. Für die Pflege hätte ich gerne weniger Netto vom Brutto. Hauptsache unsere Eltern und Großeltern sind in guten Händen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.