Rotfärbung im Kirchteich – weil Malerequipment gereinigt wurde

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar xxx sagt:

    Farbreste oder sonstige flüssige Baustellenabfälle werden gern und oft in Regenwasserabläufe entsorgt. Scheint eine rechtliche Nische zu sein, Kontrollen fehlen offenbar. Man jagt ja lieber Maskenmuffel in der Innenstadt oder Falschparker.

  2. Avatar Daniel M. sagt:

    Ein Abbild der politischen Ausrichtung dieser Gesellschaft. Nur nicht So giftig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.