Scholtyssek bleibt CDU-Fraktionschef im Stadtrat von Halle – Politik der „bürgerlichen Mitte“ soll fortgesetzt werden

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Frage sagt:

    Was bedeutet hier bürgerlich? Wir sind doch alle Bürger.

  2. 10010110 sagt:

    Indem man Entwicklung behindert (Klimaschutz, autofreie Alt-/Innenstadt, Fahrradverkehr, …) entwickelt man aber nichts positiv.

    • Franz2 sagt:

      Auch wenn ich kein CDU – Fan bin, aber sich für die Stadt einzusetzen muss nicht unbedingt bedeuten, dass man seine Schwerpunkte genau so definiert wie du oder die Grünen es tun. Es muss ja nicht alles schlecht sein, was aus deren Richtung kommt.

  3. auf ewig sagt:

    Was hat Scholle eigentlich für Alternativen? Politisch gesehen.

    Er ahmt ja nicht mal Bobbeles erfolgslose Kandidaturen nach. Der war aber immerhin MdL, wenn auch bekanntermaßen eher passiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.