Stadt kündigt Großkontrollen an Späties an

Das könnte dich auch interessieren …

25 Antworten

  1. Avatar G sagt:

    König Bernd hat ein Machtwort gesprochen… 🤣

  2. Avatar Hg sagt:

    Die Stadt soll keine Kontrollen ankündigen sondern sie sehr solche Geschäfte endlich schließen. Man muss eben in der regulären Öffnungszeit einkaufen anders geht’s nicht

  3. Avatar ZANDER sagt:

    Die Kioske versiegeln, fertig.

  4. Avatar Skeptiker sagt:

    Da sieht man mal wieder, was hier , mit verlaub , für ein Schwachsinn geredet/ geschrieben wird . Als ob die Spätverkäufe an den Feierwütigen schuld wären !!! Ich sage frei heraus , das sind hier Leute, welche einen warmen Bürojob – mit Arbeitszeiten von 8 – 16 Uhr ,haben. Und nie in die Verlegenheit eines Schichtarbeiters zb DHL Flughafen kommen, wo man eben nicht nur bis 16 Uhr arbeitet !!! Werte Herrschaft, vorm Schreiben/Reden mal nachdenken.
    Einen schönen 2.Advent.

  5. Avatar Uppercrust sagt:

    Toll das es angekündigt wird, sehr sinnvoll. Haha.
    Soll wohl präventiv wirken. Denn Busgeld können die Säufer eh nicht zahlen, außer bei Jugendlichen die Eltern. Man müßte statt Sofortbussgeld auch Sofortarbeitseindätze verhänngen dürfen.

  6. Ausgangssperren ab 22.00 Uhr! Wo ist hier ein Problem? Die Ordnungsämter und die Polizei hätten nur halb so viel zu tun.
    Außerdem haben es unsere Nachbarländer vorgemacht. Und sieh an welch „Wunder“! Die Zahlen sind gesunken und die Menschen können über Weihnachten etwas aufatmen.

    • Avatar Wladimir Iljitsch sagt:

      Karin, penn in Deinem Dorf weiter! Ich bereite derweil mal die revolutionäen Gegnmaßnahmen vor!

      Ausgangsperre. Dich sollte man sperren. Einsperren z.B.!

  7. Avatar Zum k... solche Leute sagt:

    Zumindest ein guter Anfang von der Stadt.
    Hoffentlich nicht nur eine Eintagsfliege.

  8. Avatar Hastalavista sagt:

    Karin penn weiter, das ist nur eine Frage der Zeit
    und die Zahlen schnellen nach oben. Schau auf
    Bautzen, die kommen seit 4 Wochen nicht aus ihrem
    Tief, trotz deftiger Maßnahmen. Zahlen fallen und
    steigen bis in den April 2021, es ist Virenzeit und im
    Sommer kommt Herr Norus (Virus).

  9. Avatar Er sagt:

    Auch ein Schichtarbeiter muss überhaupt nicht nachts einkaufen, das ist einer Frage der Organisation. Ohh habe im 4 schichtsystem gearbeitet und immerzu am Tag eingekauft, was schreibt ihr denn dort einen Quatsch?

    • Avatar Skeptiker sagt:

      Macht nur weiter so …mit so einer Einstellung sorgt Ihr auch wachsende Unatrajtivität von Halle …Es wird mit einem Kneipensterben anfangen, über den Verlust von Läden ( auch Arbeitsplätze) bis zur Kultur…Und das wird auch nach dieser Seuche weitergehen. Viele werden sich 2x überlegen ,ob es sich lohnt in Halle auf irgendeine Art Geld zu investieren…und das nicht nur in Halle !

  10. Avatar Alois Maier sagt:

    Wir sind aber nicht in Nachbarländern , wenn geht es etwas an ob die Späties offen haben . Ladenschlussgesetz ist doch von vorgestern und die letzte Bastion der Gewerkschaftsfuzis und von Denunzianten . Die Hotspots der Corona Übertragung ist doch ganz woanders .

  11. Avatar ZANDER sagt:

    Ausgangssperre wird zeitnah kommen. Anders geht es wohl nicht.

  12. Avatar Ja sagt:

    Die deutsche Sauf-Jugend hält sich nicht an die geltende Eindämmungsverordnung, aber die vermeintlich „ausländischen“ Ladeninhaber tragen die Schuld und sollen hauptverantwortlich sein für die Missachtung geltender Regeln.
    Gleichzeitig gibt es in Deutschland kein Problem mit Rassismus und Antisemitismus, schon gar nicht in Halle.
    😀

  13. Avatar keinHallenser sagt:

    Bis auf die Tatsache, dass nun alle Späties vorgewarnt sind, finde ich diese Kontrollmaßnahme sehr sinnvoll. Allerdings bringt es nichts, wenn die Kontrollen vorher angekündigt werden und nicht regelmäßig kontrolliert wird. Das Ergebnis der heutigen Kontrolle wird wahrscheinlich lauten: „Es wurden keine Verstöße gegen das Ladenschlussgesetz festgestellt, daher sind weitere Kontrollen nicht notwendig. Alle Geschäftsinhaber halten sich an die Ladenschlusszeiten.“
    Nächste Woche haben wir dann wieder die gleiche Situation wie immer und es wird keine neuen Kontrollen geben, da ja bei der heutigen Kontrolle keine nennenswerten Verstöße festgestellt werden konnten…

  14. Avatar Herr Krause sagt:

    Hui, jetzt hat der Volkszorn die Direktive
    angestachelt! Neue Nacht , neuer Treff! Jugendliche Freiheitssuche lädt sich niemals unterdrücken, da haben sich seit tausenden Jahren die Altvorderen die Zähne ausgerissen und gut so!

  15. Avatar Hg sagt:

    Nicht ankündigen sondern lieber handeln

  16. Avatar Z sagt:

    Nicht Zähne ausgerissen sondern Haare gerauft

  17. Avatar Hornisse sagt:

    Wer unbedingt im Freien trinken will,der findet auch Mittel und Wege.Es gibt ja genug Kaufhallen und Tankstellen.Schließen der Späties ist glaube ich nicht der richtige Weg.

  18. Avatar Jörg sagt:

    Ab 20 Uhr Ausgangssperre und alles zu

  19. Avatar Daniela sagt:

    Ja, Ausgangssperre! Auch tagsüber! Einfach alle einsperren, dann wird alles gut!
    Man möchte brechen.

  20. Avatar Eh sagt:

    Alle Leute gehen am Tag einkaufen, so sollte es sein und so sollte es auch jeder für sich einrichten können, selbst wenn der Schichtarbeiter ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.