Stellwerksstörung: drei Wochen keine Züge nach Querfurt

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Veit Zessin sagt:

    Die Zustände in der einst bewunderten Industrienation Deutschland nähern sich denen in der Dritten Welt. Wer für abstruse Gendergerechtigkeit und gegen den seit Milliarden von Jahren existenten Klimawandel kämpft, hat natürlich keine Kapazitäten mehr frei für Belanglosigkeiten wie Infrastruktur, Bildung oder Grenzschutz. Na ja, die glorreiche deutsche Regierung wird schon wissen, welche Prioritäten für das Volk, den „großen Lümmel“ (Heine) die richtigen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.