Studentenwerk macht fünf Mensen dicht

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Avatar Vollhonkwobistdu sagt:

    Über den 3 geöffneten Mensen hält anscheinend eine Gottheit ihre Hand, sodass sich da niemand anstecken kann. Amen.

    • Avatar Speiselust sagt:

      Wieso? Das Virus ist doch essbar!

    • Avatar wien3000 sagt:

      Mensen sind für die Studenten (und die Mitarbeiter der Uni) eine wichtige und günstige Möglichkeit zum essen. Das gilt auch in den Semesterferien. Das Studentenwerk hat jedoch sicher nicht ohne Grund vor allem kleiner Mensen geschlossen und die größeren offen gelassen. Zumal es jetzt sowieso leerer in den Mensen ist, werden die Abstände zwischen Gästen größer sein. Damit sinkt auch das Ansteckungsrisiko.

  2. Avatar Katarzyna Cieszkawska sagt:

    Nicht alle Schulen weil Rahn und Partner führt Unterricht

    • Avatar CADfUD sagt:

      Gute Frau, bitte äußern Sie sich doch in vollständigen Sätzen. Und wenn die dann auch noch halbwegs verständlich sein könnten? Ja? Danke!

  3. Avatar Hirsch sagt:

    An den Unis muss seit längerer Zeit ein Virus sein Unwesen treiben anders ist das Verhalten der Weichbirnen nicht zu erklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.