Weil er Hausverbot hatte: Mann in Teutschenthal greift Supermarkt-Mitarbeiter an

3 Antworten

  1. klaus sagt:

    Was muss man im Deutschland eigentlich tun, um verhaftet zu werden?

    So langsam verstehe ich, warum wir so viele Wiederholungstäter haben. Es gibt ein „Du Du“ und ab nach Hause. Das Verfahren ist dann Monate oder Jahre später. Vielleicht.

    Und der kognitive Zusammenhang zwischen Vergehen und Strafe lange weg.

    • A. sagt:

      @Klaus: Bei nicht so schwerwiegenden Vergehen dauert es ca. 3 Wochen bis dieser Typ überhaupt Bescheid bekommt, denn die Polizei ist so überlastet.

  2. Basti sagt:

    Was muss man im Deutschland eigentlich tun, um verhaftet zu werden?

    Gute Frage, vermutlich sind Straftaten ohne Konsequenzen nur diesem faulen, mittellosen Milieu vorbehalten. Ein gesetzestreuer Bürger, der arbeiten geht hat meist Mittel, die man ihm wegnehmen könnte. Ich glaube, dass die Straftäter des prekären Milieus ganz genau wissen, dass es bei denen nix zu holen gibt, folglich haben sie nichts zu verlieren.

  3. U sagt:

    Den Schläger, passiert doch eh nichts.
    So ein asoziales Pack, einfach nur Assi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.