Zollrain-Grundschule zieht um und verliert Eigenständigkeit

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Fritz sagt:

    Warum wird die Schule am Zollrain nicht Grundschule??? Die Schulwege dorthin haben Ampeln und Fußgängerüberwege. Es gibt eine sanierte Turnhalle, gleich nebenan einen Sportplatz und einen Hort. Schulgelände ist groß und sauber. Parkplätze, falls Eltern ihre Kinder mit dem KFZ bringen, sind vorhanden. Sollen doch die Berufsschüler, in ihrem Alter selbständiger und mobiler, woanders hin. Ich sehe noch den Wahlspruch einer großen Partei vor mir “ kurze Beine kurze Wege – für unsere Schulkinder!“ Wo bleibt die Partei jetzt? Aber was interessiert das Gerede von gestern??? Wenn dann noch die Borchertschule saniert wird müssen die Kleinsten dann noch garantiert ( bei dem Tempo der Sanierungsarbeiten) ein Jahr oder länger sonstwo hin. Ich sehe es leider schon jetzt was jeden Tag am Platz drei Lilien los ist. Mindestens drei große Gelenkbusse und etliche Kleinbusse karren jeden Tag hunderte Kinder von dort zum Holzplatte und zurück da die Schule Kastanienallee saniert wird. Ob von den zuständigen Behörden, welche diese Idee hatte wirklich mal einer vor Ort war? Von denen muß garantiert kein Kind solche Strapazen auf sich nehmen.

    • Tino sagt:

      Die Parteien unserer Stadt sind nur an ihren Plätzen im Stadtrat interessiert sie belügen das Volk und halten kein Versprächen selbst Wahlaufträge werden nicht erfüllt .Wir sind das Volk habt ihr gebrüllt nun lebt im Kapitalismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.