Wiegand hält Suspendierung “für nicht länger hinnehmbar” – Aktuelle Stunde im Stadtrat zu Impfungen

Das könnte dich auch interessieren …

87 Antworten

  1. Avatar Wulgand sagt:

    Da hat der Bernd mal wieder nicht verstanden, was Verwaltung- und Oberverwaltungsgericht gesagt haben. Wie nennt man so etwas? Beratungsresistent?

    Mein Tipp: Die freiwillige Feuerwehr sucht dringend Helfer.

    • Avatar Dynamit-Harry, bist du das? sagt:

      Harry, du sollst doch nicht immer soviel ….! Der, welcher nichts verstanden hat, bist offenkundig du selber!

      Das VG Halle hat nur Bernds Eilantrag abgewiesen. Da hat der Bernd wohl zu flach angesetzt. Das Gericht meinte, man könne das Vorgetragene in der Hauptverhandlung genauer klären. Also in 1-2 Jahren. Dumm gelaufen. Daraufhin hat das LVwA suspendiert. Urplötzlich und ganz schnell. Damit der Bernd beim OVG scheitert. Ist er ja dann auch: gescheitert, weil das OVG sagte, daß ihm eine Eilentscheidung gegen den Stadtratsbeschluß nichts bringe, weil des LVwA ihn dann weiterhin blockiere.

      Nun räumt der Bernd mit dem LVwA auf. Macht er genau richtig!

      Wulgand – du raffst nichts, hast nur die große Klappe und bist einfach nur vulgär! „Dynamit-Harry“ passt besser zu dir“.

  2. Avatar JM sagt:

    Er hat es leider noch immer nicht verstanden. Er und seine wichtige Gang haben sich priorisiert impfen lassen. Das ist fragwürdig aber man könnte sagen Schwamm drüber. Was sicher geholfen hätte wäre ne Entschuldigung gewesen. „Sorry, Leute. Ja, das war in dem Moment nicht richtig und wir wurden bevorzugt behandelt.“ Das hätten viele sicherlich eher verziehen als Schweigen

    • Avatar ehrlicher Bürger sagt:

      Schweigen? Wenn er mal geschwiegen hätte! Aber er hat gelogen und gefälscht.

    • Avatar JM - Quatsch am laufenden Band sagt:

      Die rechtlich relevanten Vorwürfe waren konstruiert und brechen nun zusammen. Das Ganze war nur ein Manöver von RRG, Wiegand zu blockieren. Jetzt hat der OB eine Chance, diese widerliche Phalanx zu knacken!

      Deine Moralisierungen kannste dir stecken – dahin wo’s bei dir am dunkelsten ist. Und dann bitte drinbehalten! Nein, auch nicht popeln …

    • Avatar Ebbe04Sand sagt:

      Um das Impfen geht es doch gar nicht mehr, dass ist längst zur Randnotiz mutiert. Dazu auch heutige „MZ“, S.9 .

  3. Avatar Tobi sagt:

    Der Starpark sucht immer fleißige Kräfte für 10,50€. Mensch das ist doch gut. Hauptsache Arbeit!

  4. Avatar Wirklich? sagt:

    Meint er wirklich, eine Landesregierung sollte sich in ein Disziplinarverfahren einmischen?

    • Avatar Oman ist ein schönes Land sagt:

      Oh Mann! Das LVwA ist eine Abteilung des Innenministeriums, das Teil der Landesregierung ist. Die mischen sich nicht nur in das Diszi ein, DIE führen das!

      Ja, WIRKLICH, du Künstler … Mann, Mann, Mann .. wasfür Leute hier rumlaufen und wählen dürfen …!

      • Avatar Wirklich? sagt:

        Das LVwA ist ganz bestimmt keine ABTEILUNG des MI. Das MI ist Aufsichtsbehörde des LVvwA. Und du kannst davon ausgehen, dass man sich nicht in ein laufendes Disziplinarverfahren einmischt, es sei denn es wird offensichtlich rechtswidrig oder rechtsmissbräuchlich geführt.
        Irgendwelche anonymen Beleidigungen bringen hier nichts, wenn man selbst keine Ahnung hat.

  5. Avatar Fritz sagt:

    Sind denn mittlerweile die anderen vorzeitig geiimpften Rathäusler auch“bestraft“ wurden?

  6. Avatar Unglaublich! sagt:

    Einfach den Mund halten- nein das kann der Bernd nicht. Gefangen im Gefühl der eigenen Wichtigkeit und umgeben von devoten Lakaien, die ihm, statt ihm die Wahrheit zu sagen, immer noch weiter bestärken in seinem unsäglichen Verhalten. Ein narzisstischer Egomane, der ernsthaft meint, die Welt bliebe stehen, nur weil er nicht mehr an ihr drehen darf. Schlimm! Er ist anscheinend nicht mehr in der Lage, die tatsächliche Dimension seiner Handlungen zu verstehen. Stattdessen wähnt er sich im Kampf gegen alle, die ihm vermeintlich Böses wollen. Für die Stadt und ihren Ruf wird er immer mehr zur Belastung. Diese ganzen verzweifelten Versuche, dieses permanente Betteln um Aufmerksamkeit, alles unglaublich beschämend. Selbstreflexion ist ein Fremdwort für Wiegand. Kritik an sich selbst? Gibts nicht. Er hat Recht und alle anderen selbstverständlich nicht. Warum geht er nicht einfach in Rente, paddelt im Boot über den Heidesee und lässt ansonsten die Hallenser in Ruhe?

    • Avatar Welch ein substanzfreier Beitrag! sagt:

      Weißt du, es wäre kürzer gegangen! „Ich hasse Wiegand – er soll verschwinden!“ – das hätte gereicht. Spar dir deine Lebenszeit. Suche dir doch ein Hobby, das dich ausfüllt. Kommentieren sollte es nicht sein … das bindet nur deine Kraft. Damit gewinnst du keinen Blumentopf.

      • Avatar Wahr! sagt:

        Nein, kürzer hätte man die wahren Worte nicht fassen können. Bernd wütet im Hintergrund mit HH weiter und versucht in Entscheidungen der aktuellen Verwaltungsspitze einzudringen.
        Gott sei DSank wird das Ansinnen von HH abgelehnt heute. Das Blatt hier hätte auf diesen Beitrag ja auch verzichten können, aber es geht eben um Klatsch und Tratsch, damit sich es auch rechnet.

        • Avatar Blupp-blupp-blupp (Nachrichten aus dem Froschteich.) sagt:

          Blupp-blupp-blupp. Das war dann schon alles von Dir!

          • Avatar Wohlwollend gesprochen sagt:

            Tja, so ist das dann, wenn man keine Argumente als Wiegandanhänger mehr hat!
            Wiegand versucht über den langen Arm von HH die Lage der aktuellen Verwaltung zu destabilisieren. Er merkt, es läuft auch ohne ihn und das noch dazu recht gut! Die Verwaltungsspitze blüht in ihrer Arbeit ohne des Kontrollzwanges von Onkel Bernd auf ,welcher jedem Beigeordneten über die Schraubzwingenhe…e und Maulkorbverteilerin aus dem Vorraum, jegliche öffentliche Entfaltung der BG verbot, damit er sich der „Herr“ allein im Glanze der Entscheidungen sonnen konnte oder bei miesen Angelegenheiten, diese einem anderen in die „Schuhe schob“.

            Da der Herr OB sicherlich hier mitliest, alle hoffen und erwarten erstens, eine weitere langfristige Prüfung aller Fälle, inklusive Hüttner, was mal nebenbei nicht erwähnt wurde. Eine ausführliche Stellungnahme des LvwA und letzlich die Entlassung aus dem Beamtenverhältnis, damit neue freie Wahlen endlich kommen können.

            Und einen Rat an den Herrn. Man sollte seine privaten Interessen, welcher Art auch immer nicht zu öffentlich präsentieren, da schnell mal ein Handy gezückt ist! Zudem benötigt die Rettungsdienste keinen angelernten miesen Schwimmer und Rentner zur Rettung! Da geht es um wichtigere Dinge als der Selbstdarstellung. Ein gleichgroßer Artikel über die hervorragenden Leistungen der DLRG hätten besser gepasst, als eine Showeinlage eines greisen Verwaltungsmenschen.

          • Avatar Stasi 5G sagt:

            „… da schnell mal ein Handy gezückt ist!“

            Probiers doch! Hoffentlich triffst du mal einen, der deinen Zahnarzt reich macht! Bis dahin: immer zu!

          • Avatar Und nun zeigst du so richtig, ... sagt:

            … was du von Rechtsstaatlichkeit hälst. Leider kommst du mit deinen Ansichten 40 Jahre zu spät – damals hättest du nämlich noch in die DDR auswandern können, da waren solche „Strategen“ wie du noch gefragt!

  7. Avatar So geimpft, ab in den Biergarten 😁🍻🥴 sagt:

    Wiegand hält Suspendierung “für nicht länger hinnehmbar”

    Ja und dieses Bild von letzten Jahr in dem Artikel ist auch für den Leser nicht mehr hinnehmbar. Kann mal ein neues werden.

  8. Avatar Hauptsache Unsinn sagt:

    Wann auch immer diese Fraktion eine Wortmeldung macht, kommt mir die Wurst,

    • Avatar Regelmäßiger Stuhlgang ist auch wichtig! sagt:

      Sei doch froh, daß du weisst, wie du endlich deine Verstopfungen lösen kannst! Also zunächst die körperliche! Jaaaaa! Fein gemacht! Und jetzt bitte noch Deine geistige Blockade …. na, da kommt die Wurst aber noch nicht! Lies die Nachrichten über HaHa noch mal im Block durch!

  9. Avatar Schwarze Seele sagt:

    Ach der ärmste. Er tut mir so leid……
    Halt, völlig Falsch! Dieser Narziss geht mir voll auf den Keks.

  10. Avatar H. Lunke sagt:

    Lieber den als die neuen Typen, die wohl nichts besseres zu tun haben als irgendwelche Regenbogenflaggen zu hissen.

  11. Avatar Dddg sagt:

    Na gibt’s denn wirklich keinen, der ein gutes Haar an ihm lässt? Ihr behandelt ihn wie ein schwerverbrecher sogar die, die durch ihn profitiert haben. Schämt euch mal, einen so zu bestrafen, wie oft wollt ihr ihn denn noch verurteilen? Und die vielen Politiker, die fehlentscheidungen treffen oder Lügen, wann sind die denn mal dran

  12. Avatar Freitag sagt:

    Ich verstehe nicht, warum alle auf Bernd herum hacken.

    Sicherlich ist damals nicht alles optimal gelaufen, aber wer Frei ist von Schuld und immer die richtigen Entscheidungen getroffen hat, der werfe den ersten Stein!

    Unser Stadtrat ist so verlogen, das es einfach nur widerlich ist.
    Jeder der sich dort vorzeitig impfen lassen hat und mit verantwortlich ist das Bernd suspendiert wurde, ist sowas von ein Heuchler (Grüße an Hendrik Lange und co.)

  13. Avatar Huch sagt:

    Schlimm genug, dass Herr Wiegand sich selbst an die Landesregierung werden muss um endlich weiter arbeiten zu dürfen. Haben die denn in Magdeburg überhaupt keinen Überblick und wie lange will man den Mann noch bestrafen? Reicht euch nicht die Quittung bei der letzten Wahl oder habt ihr den Knall wirklich nicht gehört? Traurig ist, was ihr Politik nennt. Hört mal auf euer Volk!

    • Avatar Bernd adéle sagt:

      Bernd wird doch noch gar nicht bestraft. Die Suspendierung bleibt solange aufrechterhalten, bis man nicht mehr von einer Entfernung aus dem Dienst ausgeht.

      • Avatar Na, das wäre dann ja jetzt! sagt:

        Deutschlandweit brechen die Impfmittel-Inquisatoren jetzt mit ihren staatsanwaltlichen Vorwurfskonstruktionen zusammen. So auch in Halle? Da in Halle die … besonders Schlauen nie alle wurden, wird man der StA wohl Druck machen müssen! Und dem LVwA!

        Uuuuupsi! Macht der Bernd ja gerade!

  14. Avatar Ehm sagt:

    Der Stadtrat soll sich ehrlich mal entscheiden und nun endlich die mal suspendieren, die sich auch haben impfen lassen. Es wird Zeit! Ihr denkt wohl wir merken das nicht. Ne ne wir passen auf im Gegensatz zu anderen

    • Avatar Nachdenken gefälligst? sagt:

      Wieder nicht aufgepasst in der Schule. Wer soll den wen Suspendieren? Alle ehrenamtlich dabei. Nur der Wähler kann 20xx suspendieren. Da schlage ich mal in allererster Front die Kameraden Stadträte HH vor. Und übrigens, CDU, SPD, AFD und FDP Räte bleiben wie sie sind.
      Eine Grüne weniger, 1 Linker weniger, HH und Truppe Wolter fast alle weg! Nur mal so zum Nachdenken!

      • Avatar Quatsch! sagt:

        Wenn der Druck groß genug wird, treten die alle „freiwillig“ zurück! Man muß nur ein paar von deren Mauscheleien schön gross aufblasen und die alle öffentlich solange madig machen und anprangern, bis die „freiwillig“ verschwinden! Die haben doch auch einen AfDer rausgeekelt. Die machens doch selber so. Also druff auf alle! Ich habe jedenfalls von diesem Stadtrat die Schnauze gestrichen voll. Noch 2 1/2 Jahre diesen Zirkus? Nicht, mir mir!

  15. Avatar Grün*innenfilet sagt:

    Der „symbolische“ autofreie Tag wird nicht das letzte Mal sein, dass den linken und grünen die eigene Entscheidung um die Ohren fliegt. Eat your own dog food.

  16. Avatar D.h. sagt:

    Unglaublich was hier getan wird!

  17. Avatar Buerger sagt:

    Da dachte der Block der Linksparteien nun, man könne mit Regierungsvollmacht das absurde Verfahren weiter ohne Grundlage laufen lassen und es würde von den Wählern gutiert.
    Gewonnen hat nur die SPD, die auf Grund ihrer Winzigkeit im Stadtrat für die Suspendierung weitestgehend unbedeutend war.
    Die großen Inquisitoren Linke, CDU, Grüne haben zum Glück alle verloren. Das sollte ihnen eine Lehre sein.
    Hoffen wir, dass das Innenministerium das auch erkennt und das unter fadenscheinigen Gründen weiter betriebene Verfahren jetzt zeitnah einstellt und damit das Vertrauen in den Rechtsstaat nicht weiter schädigt.

    • Avatar Vor allem haben die Wähler in Halle aber ... sagt:

      a) die Großinquisatorin-Müller-Partei unter die 5%-Bedeutungsloslinie geballert und

      b) der juristischen Hilfsdienstleisterin beim Wiegandrauswurf, der Yana M., den Einzug in den BT verdorben!

      Gut so! Da geht aber auch noch mehr! Hähähähääääh!

      • Avatar Dennis Yücel sagt:

        Ist der Wiegand nur eine Marionette von Frau Ernst , die als Vorsitzende v. Hauptsache Halle wohl immer wieder die Fäden zieht u. als gelernte Journalistin mit Framing u. allen anderen Promotiontricks bestens vertraut ist ?

        • Avatar Peter Lustig sagt:

          Und knutschen kann sie ja auch gut! 😉

        • Avatar Dich hätte der Sulten besser behalten ... sagt:

          Dein Gequake hier ist völlig unter journalistischen Mindeststandards gelegen. Wie hast du es nur geschafft, den R. Do Khan so gegen dich aufzubringen? Du bist doch harmlos. Du kannst nüscht und musst deswegen hier auf DbH kommentieren, wo du nur auf sowas wie mich triffst!

          Mich hat übrigens nicht mal Mielkes Verein für voll genommen.
          (In meiner Akte steht, ich war mit 8 Jahren zu jung für Spitzelberichte. Mist.)

  18. Avatar Wulgand sagt:

    In der Kommunikation bei der Aufklärung der Impfaffäre war der Bernd unglaublich intransparent und manipulativ. Bei der Kommunikation seiner verlorenen Schlacht ist er plötzlich transparent. Er ist eben ein Populist durch und durch. Transparenz nur. wenn es ihm nützt.

  19. Avatar Robert sagt:

    Warum macht ihr euch so viel Sorgen um Wiegand ? Verhungern und auf der Straße schlafen wird er nicht.

    • Avatar Blindschleiche sagt:

      Die Hallenser machen sich Sorgen, dass dieser Narzist wiederkehrt und noch mehr Schaden anrichtet.

      • Avatar Da sprichst du aber für die RRG-Minderheit! sagt:

        Unter 5% BuTaWa für Links reichen wohl nicht fürs Mäulchenstopfen? Und Anallena – krachbumsaus war wohl auch nicht deutlich genug? Ihr habt hier keinen Meerheimerheiten (hahaha)! Und ihr kriegt auch nie wieder welche. Völlig falsch abgebogen, eure Politfutziprojekte sind am Ende!

      • Avatar Torquemada sagt:

        Ich für meinen Teil werde alle Hexenjäger und Wiegandstürzler im Stadtrat, 34 an der Zahl, lebenslang ächten! Vorneweg die sogenannte Vorsitzende!

  20. Avatar Sabine sagt:

    Der Wiegand gehört endlich hinter Gitter!!!! Was will der hier noch???

  21. Avatar Thomas Hahmann sagt:

    Das Verhalten der Staatsanwaltschaft in dieser Angelegenheit erscheint mir immer fragwürdiger. Ende Februar wurde unter großen Tamtam das Rathaus durchsucht, wobei ein Zwischenbericht der Staatsanwaltschaft dem Stadtrat bereits im April vorlag. Was ist in nunmehr 7 Monaten geschehen? Nichts! Eine Staatsanwaltschaft hat zu ermitteln und wenn sie der Meinung ist, dass relevante Straftatsbestände vorliegen, hat sie vor einem Gericht Anklage zu erheben, denn es ist das Recht eines jeden Bürgers sich in einem rechtsstaatlichen(!) Verfahren vor Gericht verteidigen zu dürfen. Erhärten sich die Anschuldigungen nicht, hat sie die Ermittlungen einzustelllen. Der OB ist nun schon längere Zeit von den Amtsgeschäften ausgeschlossen, was soll seit der Zeit des Zwischenberichtes dazu gekommen sein? Warum gibt es keine Anklage? Doch letztlich alles nur heiße Luft?

  22. Avatar IL62 sagt:

    Unser ehemaliger OB hat seine Bagage eh nicht im Griff gehabt (u.a. das
    Gesundheitsamt).
    Halle/Saale hat einen sehr schönen Bahnhof, das kann man die Stadt in alle Richtungen verlassen. Also Bernd, pack Deine Koffer und verpiss Dich.
    Das Rathaus kann auch ohne Dich. Gute Reise, zurück gen Westen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.