Auto kracht in der Merseburger Straße ins Gleisbett der Straßenbahn

11 Antworten

  1. geraldo sagt:

    Ist aber auch ne Suppe heute.

  2. tina 08 sagt:

    Weil dies schon mal passiert ist, wurde der Grüne Pfeil von der Regensburger Str. nach nur einem halben Jahr wieder abgebaut.

    • Philipp Schramm sagt:

      Falsch, der grüne Pfeil wurde entfernt, weil es innerhalb einer bestimmten Zeit zu Unfällen mit Fußgängern gekommen war.

      • tina 08 sagt:

        Da irrst du dich in diesem Fall gewaltig. Auf Anfrage, warum der Pfeil entfernt wurde, wurden 2 Unfälle angegeben, die nix mit Fußgängern bzw. im direkten Zusammenhang mit dem grünen Pfeil. 1 Unfall davon war ein Fahrzeug, das aus Richtung Merseburg kommend im Gleisbett gelandet war.

        • Philipp Schramm sagt:

          Du irrst dich. Wieso sollte der grüne Pfeil aus der Regensburger Straße abgebaut werden, wenn ein Auto aus Merseburg kommend ins Gleisbett fährt?

          Grüne Pfeile werden nur entfernt, wenn es Ünfälle mit Fußgängern an der betreffenden Stelle gibt.

    • 10010110​ sagt:

      Seit wann hat ein Grüner Pfeil was mit der Unfähigkeit, die Fahrbahn zu finden, zu tun?

  3. Klaus sagt:

    Warum schimpfen Sie nicht über die Autofahrenden, wenn die nicht in der Lage sind Verkehrsregeln einzuhalten? Bei Radfahrenden machen Sie das doch sehr gerne oder 😉

  4. schroeter1a sagt:

    Wartet ab was sich Richtung Pfännerhöhe , an den Haltestellen noch abspielen wird.

    • Mitteldeutscher sagt:

      An @schroeter1a:
      Sie meinen sicherlich diese irrsinnigen Absätze an den Haltestellen,
      die ich schon vor Wochen hier mal angesprochen hatte.
      Bis heute stehen da ja noch rot-weiße Warnbarken, d.h. diese Stellen sind als besonders gefährlich markiert…. und bisher nicht frei gegeben. Aber lesen Sie mal die überheblichen und herablassenden Antworten, welche ich, auch vom Betreiber dieser Seite hier erhalten habe.
      Der/Die/Das andere Oberklugscheißer/in/ stieß sich sogar an meiner Schreibweise des Wortes „Photographie“, wohl wissend, daß es daran nichts auszusetzen gibt.
      https://dubisthalle.de/kfz-fuehrung-aendert-sich-in-der-merseburger-strasse-ab-3-september#comment-53858

  5. Penny sagt:

    Der/Die/Das andere Oberklugscheißer/in ist nun mal äußerst selbstherrlich. Dessen Spiegel hängt sicher voller eigener PHOTOS.

  6. geraldo sagt:

    Barrierefreiheit. Schon mal gehört? Die Gilde der Autofahrenden hat ja schon rumgeheult, weil aus – längst nicht mehr normgerecht zu schmalen – zwei Spuren eine überbreite gebaut wurde.
    Die Alternative zu den „irrsinnigen Absätzen“ wäre eine Verschwenkung der Spuren an den Haltestelleninseln. Und dass das auch so mancher nicht auf die Reihe kriegt, davon künden wöchentlich Nachrichten über Pkw im Gleisbett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.