Wahlbeteiligung: deutlicher Rückgang zu 2016 – aber Briefwahl ist nicht einberechnet

Das könnte dich auch interessieren …

16 Antworten

  1. Avatar Cybertroll sagt:

    Ich bin in jeden Fall dort gewesen und soeben zurück.
    Bin zu den guten alten Werten aus Westfalen zurückgekehrt.
    Schwarz-Braun ist die Haselnuß – und entsprechend hab ich gewählt.
    Jedoch nicht die Zweitstimme bei der Union zuordnen. Danke

  2. Avatar Toralf sagt:

    Das Interesse an der Politik des Konstrukts „Sachsen Anhalt“ hält sich erwartungsgemäß in Grenzen

  3. Avatar Lohn sagt:

    Na es werden viele Briefwahl gemacht haben, müsste man doch wissen, wie viele das beantragt haben. Einfache Rechnung, na nun strengt euch mal an

    • Avatar Hohn sagt:

      Ach wer die Briefwahl beantragt hat, der hat auch gewählt?
      Warum zählt man dann nicht einfach wieviele Wahlbenachrichtigungen verschickt wurden. Oha siehe da, 100% haben gewählt: TOLL!

  4. Avatar Rj sagt:

    Vielleicht sind es weniger Wähler weil ja die zu Wählenden gar nicht das tun, was die Wähler wollen, warum soll man solche Leute eigentlich wählen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.