Fragen an die Direktkandidierenden zur #ltwlsa21: die Antworten von Alexander Raue (AfD)

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Avatar F sagt:

    Was ist mit deutsche behinderten ? Zb Hörgeschädigte

    • Avatar Zeitgeschichtedermoral sagt:

      RRG wollen straffreie Abtreibung bis zur Geburt.
      Die moderne Medizin stellt Behinderungen immer sicherer schon im Mutteleib fest.
      Es werden mit Tendenz gegen Null , wenn es nach RRG geht , immer weniger Behinderte das Licht der Welt erblicken.
      Deine Frage ist damit so zu beantworten – die Behinderten sterben aus.

      • Avatar G sagt:

        Hörgeschädigte ist Natur. sie sieht gesund aus und kann auch gut sprechen.

        Hörgeschädigte ist normal wie höremde Menschen.

        Wenn zb. Alter Hörverlust gibt dann ist Normal.

        Wenn AfD Politiker die Hörverlust ist dann was macht sie?

        Ich wähle nicht AFD.

        • Avatar Zeitgeschichtedermoral sagt:

          Ja , es wird Behinderte dann nur noch geben , wenn die Behinderung während des Lebens entsteht u. vor allem durch Migration aus der 3.Welt , weil als Asylgrund anerkannt.

  2. Avatar G sagt:

    Was ist mit deutschen Behinderten ,zb Hörgeschädigte?

  3. Avatar xxx sagt:

    „Bei der CDU gehört zur Heimat der Islam. Für mich ist dies nicht so.“

    Das dürfte wohl auch auf die meisten „Biodeutschen“ zutreffen, aber die werden – wie üblich – dazu nicht befragt.
    Heimat hat auch etwas mit Geschichte zu tun und Geschichte beginnt nicht erst in der sogenannten Wirtschaftswunderzeit, denn erst seitdem gibt es in Deutschland nennenswerte Größen an Muslimen, deren vernünftige Integration damals größtenteils erfolgreich verschlafen wurde (das geht allerdings allein auf das Konto der gebrauchten Bundesländer).
    Hassprediger, Araber-Clans, Ehrenmorde usw. sind extrem negative Auswüchse, die ganz bestimmt nicht zur Heimat gehören, zumindest nicht zu unserer, aber letztlich alle etwas mit dem Islam zu tun haben. Lasche Politik, lückenhafte Gesetze und falsch verstandene Toleranz sind ungeignete Mittel, den Folgen fehlender Integrationswilligkeit zu begegnen.

    • Avatar Hadschi sagt:

      @xxx
      Ich kann dir versichern , dass die Problematik der Inkompatibitiät am besten erkannt wird je enger der Kontakt zu Muslimen ist , wenn
      du also mit Moslems verwandt u. verschwägert bist.
      Da erfährt man am eigenen Leibe , dass das rrg Geschwurbel u. dass ihrer nützlichen Idioten aus der CDU nur unwissendes Wunschdenken und Indoktrination gegen die ureigensten Interessen der deutschen Bevölkerungsmehrheit ist.

      • Avatar xxx sagt:

        Wie konntest du denn verwandt und verschwägert werden, wenn du doch do inkompatibel bist? Das geht nicht auf, Meiner.

        • Avatar xxx sagt:

          @falscher xxx

          Was soll der Unfug? Such dir gefälligst einen eigenen Namen.

          • Avatar G sagt:

            Meine Eltern ist die Deutsche und sind hörend.

            Ich bin hörgeschädigt .

            Nicht mit Ausländer geschwängert.blöd.

            Frau Weidel hat eine Partnerin. Was sagen Sie ?
            Warum ist Frau Weidel gegen Homosexualität?
            Herr Kirchner hat eine russische Frau.
            Warum auch gegen Ausländer?

            Ich verstehe alles nicht

        • Avatar Hadschi sagt:

          @ falscher xxx
          Guckst du , es gibt Verwandte die fragen dich nicht mit wem sie für die immerwache Alexa eine Hauptrolle in der Kiste spielen wollen.

      • Avatar xxx sagt:

        „…dass das rrg Geschwurbel u. dass ihrer nützlichen Idioten aus der CDU nur unwissendes Wunschdenken…“

        Daran sieht man vor allem, dass das klassische links-rechts-Schema nicht mehr tauglich ist. Die Trennlinie verläuft zwischen „oben“ und „unten“, also zwischen Macht/ Geld“Elite“ und nichtprivilegierter Mehrheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.