Autofahrer fährt in der Merseburger Straße Fußgängerin um, 90-Jährige schwerstverletzt

9 Antworten

  1. Avatar Du sagt:

    Das wäre nicht das erste Mal dass an dieser Kreuzung ein Unfall passiert. Meist unaufmerksam, die Kreuzung ist verhext

    • Avatar Motzki sagt:

      Könnte zwar nicht ganz verhindert (weil es sowieso immer wieder doofdödel gibt ) aber eingeschränkt werden.
      Einfach die Ampelphasen verändern, über SPS kein Problem ;-).
      Fußgänger/Radler bekommen 1,5 s eher grün als der übrige Verkehr und schon wäre es eine andere Situation.
      Gab es übrigens schon mal.
      Wo?, inner ddr als rt/ rt-ge/ ge /grü Phasen.
      Entschleunigte manches, weil die Menschen darauf besser reagieren konnten.
      Wuchs nicht auf eigenem Mist, wurde damals von den Ösis entlehnt. Funktioniert dort immer noch bestens, auch der grüne Pfeil.
      Die Piefkes, besonders die halleschen, sind aber zu dumm dafür und deshalb werden die auch überall abgebaut. 😉

    • Avatar rellah2 sagt:

      Wenn die Kreuzung verhext ist, sollte man die für Kfz sperren.

  2. Avatar Tim sagt:

    Drohne, Vollsperrung und vieles mehr, um festzustellen, dass er den Vorrang nicht beachtet hat😂
    was machen die für nen aufriss

  3. Avatar Motzki sagt:

    Geh mal zu ner Gerichtsverhandluing in solcher Sache. Ist öffentlich und koste nüscht, warm isses auch im Saale 🙂
    Dann weißt du, so du nicht ganz dämlich bist, warum der „Aufriß“ inzwischen notwendig ist.

  4. Avatar H. Lunke sagt:

    Gute Besserung der Dame!

  5. Avatar Radfuchs sagt:

    Die Kreuzung ist nicht „verhext“, sondern ein Kind der 70er. Der Kurvenradius erlaubt hohe Geschwindigkeiten, das führt zu entsprechend folgenschweren Unfällen.
    Anstatt hier auf Teufel komm raus 4spurige Schnellstraßen durchhzusetzen (ich sag nur BI Rosengarten) sollte die Merseburger auf jeweils eine Richtungsspur umgebaut werden, dafür aber mit Abbiegespuren (so dass Rechtsabbieger den nachfolgenden Verkehr nicht bremsen), und die Rechtsabbiegerspur dann mit entsprechendem spitzen Kurvenradius, der ein Abbremsen erzwingt.

    • Avatar Erman sagt:

      Der Kurvenradius erlaubt hohe Geschwindigkeiten? Erzähl kein Kokolores. Problem ist eher die Baumreihe. Der Autofahrer war blind, hat jedenfalls nicht hingesehen, wo er hinfährt. Aber Kurvenradius ist völiger Quark.

      • Avatar Radfuchs sagt:

        Kein Quark. Schwerste Verletzungen deuten darauf hin, dass das Auto sehr schnell war.

        • Avatar Motzki sagt:

          Dümmlicher geht immer, auch wenn die füchschen das anders sehen.
          Mit Geschwindigkeiten hat das hier bestimmt wenig zu tun.
          Wenn dir ne Karre im Schrittempo über die Knochen fährt, sind se ooch Matsch.
          Also ebenfalls schwerste Verletzungen.

  6. Avatar Aaaha sagt:

    Man muss auf die Straße gucken dann sieht manb auch eine alte Dame die über die Straße will

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.