Kategorie: Nachrichten

0

Google löscht Hass-Bewertungen für Kiez-Döner

Der Internet-Gigant Google hat am Montagmittag reagiert und die Hassbewertungen für den Kiez-Döner in der Ludwig-Wucherer-Straße gelöscht. User hatten dem Imbiss nur 1-Sterne-Bewertungen gegeben und sich darin über das Attentat eines Rechtsextremisten lustig gemacht....

7

Deutsche Antisemiten stören kurdische Demo

Am Samstag sind rund 200 Kurden in Halle auf die Straße gegangen, haben gegen den Angriff der Türkei  auf den Norden Syrien und die dort lebenden Kurden demonstriert. Während der Abschlusskundgebung auf dem Hallmarkt...

6

Wahlergebnis: Enttäuschung bei der CDU

Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Halle, Marco Tullner, hat sich über das Abschneiden des gemeinsamen Kandidaten mit der FDP für die Oberbürgermeister-Wahl, Andreas Silbersack, enttäuscht gezeigt. „Die Ereignisse der Woche lassen diese OB-Wahl dennoch ambivalent...

0

2000 Teilnehmer bei Demo für die Terroropfer

Angesichts des Terroranschlags von Halle mit zwei Toten steht die Saalestadt zusammen. Rund 2.000 Menschen haben sich am Sonntag an einer Demonstration in Gedenken an die beiden Opfer beteiligt. Auf einem großen schwarzen Banner...

4

Die Hochburgen der Kandidaten

In zwei Wochen findet in Halle die Stichwahl um den Oberbürgermeister-Posten statt. Bernd Wiegand tritt gegen Hendrik Lange an. Während Wiegand vor allem in den Großwohnsiedlungen stark ist, punktet Lange in den Gründerzeitvierteln, wo...

1

OB-Wahl: Jeder Fünfte hat bis 14 Uhr gewählt

Die Wahlbeteiligung zur Oberbürgermeisterwahl in Halle lässt zu wünschen übrig. Bis 14 Uhr haben bei der Oberbürgermeister-Wahl in den Wahllokalen der Stadt Halle (Saale) 19,8 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben.Die Wahllokale sind noch...

8

Demo für die Terroropfer am Sonntag

Am Sonntag ab 15 Uhr findet unter dem Motto „Solidarität“ eine Gedenk-Demo für die beiden Todesopfer des Terroranschlags von Halle, Jana und Kevin, statt. Die Demo beginnt am Steintor und führt von dort zum...

16

Kurden-Demo durch Halle

Wegen des Angriffs der Türkei auf Nordsyrien zieht derzeit eine Demonstrationen von rund 100 Kurden durch Halle. Die Teilnehmer skandieren unter anderem „Terrorist Erdogan“. Auch der Oberbürgermeister-Kandidat von Linken, Grünen und SPD unterstützt die...

10

Stundenlange Störung bei PΫUR in Halle

Beim Kabelnetzbetreiber PΫUR gab es am Samstag in Halle einen Komplettausfall. Stundenlang funktionierten weder Fernseher noch Radio. Auch die vom Unternehmen angebotenen Telefon- und Internetpakete waren ausgefallen. Gegen 1.20 Uhr ist in weiten Teilen...

3

Keine Wahlbenachrichtigung bekommen? Trotzdem wählen gehen

  Am Sonntag ist die Oberbürgermeisterwahl in Halle. Doch etliche Wahlberechtigten haben keine Wahlbenachrichtigungen erhalten. So haben sich beispielsweise Personen aus der südlichen Innenstadt gemeldet. Offenbar ist bei der Zustellung durch das beauftragte Unternehmen...

0

Mehr Busverbindungen zum Star Park

Schon in den vergangenen Monaten ist das Busangebot zum Star Park in Halle Queis ausgebaut worden. Doch seit dem haben sich weitere Firmen angesiedelt. Deshalb wird das Angebot auf der Linie 351 weiter ausgebaut....

0

Fünf neue Wagen für die Rettungsdienste in Halle

Die Rettungsdienste in Halle haben am Freitag vier neue Rettungsfahrzeuge und einen Mannschaftstransporter erhalten. Auf dem Parkplatz der Feuerwache Süd übernahmen Vertreter der in der Stadt tätigen Hilfsorganisationen ASB, DRK (zwei Fahrzeuge) und die...

2

Attentäter nach Halle gebracht

Der Attentäter Stephan B. wurde nach Informationen von dubisthalle.de wieder nach Halle gebracht. Spezialkräfte der Polizei haben ihn anschließend in U-Haft in der JVA Halle eingeliefert.

11

Spendenmarathon am Sonntag für die Terroropfer

Wegen des rechtsextremen Terroranschlags mit zwei Toten wird der Schnupperlauf des 18. Mitteldeutschen Marathons zum Spendenlauf. Der Startschuss der 950 m langen Strecke fällt am 13. Oktober 2019 um 10:15 Uhr auf dem Marktplatz....

0

Rein rechnerisch 22 Minuten ohne Strom

Die Menschen in Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr rein rechnerisch 22,31 Minuten ohne Strom gewesen. Das ist ein Anstieg von gut vier Minuten. Nur in Brandenburg und Schleswig-Holstein sind Stromausfälle noch häufiger gewesen. Das...

0

Im September ist es wieder teurer geworden

Das Statistische Landesamt in Sachsen-Anhalt ermittelte im September 2019 einen Anstieg der Verbraucherpreise gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,2 %. Im Vergleich zum August 2019 sank der Verbraucherpreisindex um 0,3 % auf einen Wert von...

0

Terror-Trauer in Halle: hunderte bei Kundgebungen

Hunderte Menschen haben sich am Donnerstagabend in Halle an verschiedenen Gedenk-Kundgebungen für die Opfer des Terroranschlags mit zwei Toten beteiligt. Das Geoskop auf dem Marktplatz hat sich zu einer Art Trauerschrein entwickelt. Hunderte Kerzen...

8

Kurden protestieren auf dem Markt in Halle

Am Donnerstagabend haben dutzende Kurden auf dem Marktplatz in Halle (Saale) gegen die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien protestiert. Auf Plakaten war beispielsweise „Mörder Erdogan“ zu lesen. Türkische Truppen gehen im Norden Syrien gegen...

14

BKA übernimmt Ermittlungen zum Terroranschlag von Halle

  Das Bundeskriminalamt übernimmt die Ermittlungen zum Terroranschlag am Mittwoch in Halle. Der Generalbundesanwalt hat das BKA nach eigenen Angaben wegen der besonderen Bedeutung des Vorfalls beauftragt, die Ermittlungen zu übernehmen. Zur Aufklärung des...

0

Terroranschlag: Stefan Mross trauert um Mordopfer

Bei dem rechtsextremen Terroranschlag ist die hallesche Autogrammjägerin Jana L. kaltblütig erschossen worden. Auch der bekannte Volksmusikstar Stefan Mross trauert um sie. „Der Amoklauf in Halle hat uns unseren treusten Fan aus Halle genommen“,...

0

Terroranschlag: 2 Morde, 9 Mordversuche

Gegen den Attentäter von Halle wird wegen zweifachen Mordes und neunfachen Mordversuchs ermittelt. Das teilte die Generalbundesanwaltschaft mit. Ein Haftbefehl ist beantragt. Die Behörden gehen von einem rechtsextremen Motiv aus. Gegen den Attentäter von...

1

OB-Wahl: Lange stellt wegen Anschlag Wahlkampf ein

Aus aktuellem Anlass erklären Hendrik Lange und die Stadtverbände der Parteien DIE LINKE, SPD und Bündnis 90/Die Grünen: Wie gestern angekündigt, haben wir die Wahlkampfaktivitäten aufgrund des rechtsterroristischen Anschlags in Halle eingestellt. Das betrifft...

0

Terroranschlag: Schussopfer außer Lebensgefahr

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat nach den schrecklichen Anschlägen in Halle und Saalekreis eine Frau und einen Mann mit einer Schussverletzung behandelt. Beide waren schwerstverletzt und wurden am gestrigen Mittwoch erfolgreich operiert. Es besteht...

0

IHK: „Klare Kante gegen Rassismus und Antisemitismus!“

Das Präsidium – an der Spitze Präsident Prof. Dr. Steffen Keitel – der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) und Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Thomas Brockmeier äußern sich entsetzt über die offenbar antisemitisch und rassistisch motivierten...

0

Terroranschlag in Halle: Gedenk-Veranstaltungen heute

17 Uhr Marktplatz: Stadt Halle, Zeitgeschichte(n) e.V., Bundes- und Landespolitiker, Marktplatz Halle 18 Uhr Pauluskirche: Gedenkandacht, Schweigeweg 19:30-21:00 Marktkirche: Zeitgeschichte(n) e.V. und „Halle gegen Rechts“, stilles Gedenken vor der Marktkirche (Kirche wird geöffnet sein)

2

Terroranschlag: Bundespräsident in der Synagoge

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Donnerstagmittag die Synagoge in Halle besucht und dort mit Vertretern der Jüdischen Gemeinde gesprochen. Die Synagoge ist eines der Anschlagsziele des Rechtsesxtremisten Stephan B. Vor dem Gebäude hatte er...

0

17 Uhr: Gedenk-Kundgebung auf dem Marktplatz in Halle

In Gedenken an die Opfer des rechtsextremen Terroranschlags in Halle findet um 17 Uhr eine Gedenkveranstaltung auf dem Marktplatz am Händeldenkmal statt. Verschiedene Vereine und Gruppierungen rufen dazu auf. „In unserer Stadt wurde gestern...

0

Uni ruft 15 Uhr zu Gedenkminute auf

Prof. Dr. Christian Tietje, Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), sagt zu den Ereignissen von gestern: „Wir sind bestürzt und in tiefer Trauer ob der schrecklichen Ereignisse des gestrigen Tages. Als Universität stehen wir für...

0

Nach Terroranschlag: Weißer Ring bietet Hilfe an

Nach der Gewalttat von Halle mit zwei Toten bietet die Opferhilfeorganisation WEISSER RING den Betroffenen ihre Hilfe an. „Unser Verein steht den Familien der Opfer und auch den Zeugen, die diese schreckliche Tat miterleben...

6

Nach Terroranschlag: Gedenken im Paulusviertel

Zahlreiche Menschen haben sich am Donnerstag im Paulusviertel versammelt, um an die beiden Toten des rechtsextremen Terroranschlags von Halle zu erinnern. An der Synagoge in der Humboldtstraße und vor dem Döner-Imbiss in der Ludwig-Wucherer-Straße...

4

Bundespräsident besucht Synagoge in Halle

Nach dem Terroranschlag auf die Synagoge in Halle kommt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in die Saalestadt. Er will sich am Donnerstagmittag mit Vertretern der Jüdischen Gemeinde treffen. Auch ein Treffen mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff...

4

Reaktionen zum Terroranschlag von Halle

Superintendent Hans-Jürgen Kant vom Evangelischen Kirchenkreis erklärte: „In dieser Stunde stehen wir zutiefst erschrocken und traurig an der Seite der Menschen, die einen lieben Angehörigen oder Freund so grausam verloren haben. Wir denken an...

9

Hunderte Hallenser zünden Kerzen an

Am Mittwochabend haben sich hunderte Hallenser auf dem Marktplatz versammelt, um den Opfern des mutmaßlich rechtsextremen Anschlags auf die Synagoge und einen Imbiss mit zwei Toten zu erinnern.