Markiert: Bildung

7

Halbjahreszeugnisse sollen eingespart werden

Lehrer in Sachsen-Anhalt sollen künftig keine Halbjahreszeugnisse mehr schreiben müssen. Das schlägt der Grundschulverband Sachsen-Anhalt vor. Die Zeugnisse hätten keine Bedeutung. Außerdem fordert der Verband die Abschaffung von Klassenkonferenzen sowie den Verzicht auf „pädagogisch...

25

Wegen CDU: Debatte zum Jugendstadtrat vertagt

Mit einem Grundsatzbeschluss zur Einführung eines Jugendparlaments in Halle dauert es noch. Eigentlich sollte der Bildungsausschuss über die Thematik reden. Der Hauptausschuss hatte die Beschlussvorlage hierhin verwiesen. Doch am Widerstand der CDU ist das...

12

Sparkasse unterstützt Schule in der Kastanienallee

Seit Monaten gibt es heftige Diskussionen um die Grund- und Gemeinschaftsschule Kastanienallee in Halle-Neustadt. Mit einem Anteil von mehr als 70 Prozent ausländischen Schülern ist vor allem die Verständigung ein Problem, viele Schüler können...

7

SPD will mehr Sprachlehrer für Kastanienallee-Schule

Monatelang hat die Gemeinschaftsschule Kastanienallee in Halle-Neustadt um Hilfe gerufen. Angesichts der großen Zahl an Schülern ohne Deutschkenntnisse, zwei Drittel der Schüler kommen nicht aus Deutschland, waren die Lehrer verzweifelt. Nun hat man offenbar...

0

Uni Halle kann innovative Lehramtsausbildung fortsetzen

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erhält auch in der zweiten Phase des Bund-Länder-Programms „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ eine Förderung. Rund 1,5 Millionen Euro stehen ab 2019 für das Projekt „Kasuistische Lehrerbildung für den inklusiven Unterricht“ (KALEI) zur...

4

Schulkomplex Kastanienallee: „Situation ist unhaltbar“

„Diese Schulsituation dort ist nicht zu ertragen“: mit diesen drastischen Worten hat sich SPD-Stadtrat Detlef Wend am Mittwoch im Stadtrat zum Schulkomplex Kastanienallee geäußert. Wend hatte sich die Grund- und Gemeinschaftsschule angeschaut. Bereits im...

0

Ex-Polizei-Chef wird Boss im Schulamt

Das Landesschulamt in Sachsen-Anhalt ist seit Monaten führungslos. Doch jetzt übernimmt Gerhard Degner die Funktion des stellvertretenden Schulamtsdirektors. Der Jurist hat bisher in unterschiedlichen Polizeibehörden als Abteilungsleiter Verwaltung gearbeitet, war seit 2013 Leiter der...

1

Jeder Zweite ausländische Schüler ist ohne Abschluss

Mehr als die Hälfte der ausländischen Schulabgänger in Halle hat im vergangenen Jahr keinen Schulabschluss erreicht. Das geht aus einem Bericht der Stadtverwaltung hervor. Demnach haben im vergangenen Jahr 89 Ausländer die Schule verlassen,...

0

Millionen für Silberhöhe-Schulen

In den kommenden Jahren wird in die Grundschulen Silberwald und Hanoier Straße sowie die Förderschulen „Astrid Lindgren“ und „Janus Korczak“ kräftig investiert. Der Stadtrat hatte die Projekte beschlossen, und dam Dienstag wurden sie von...

0

Sachsen-Anhalt sucht weitere 200 Lehrer

Nur wenige Wochen nach der Beendigung der vergangenen Ausschreibungsrunde schreibt das Bildungsministerium erneut 200 Stellen zur Besetzung aus. Die Ausschreibungsrunde ist am Montag, um 10.00 Uhr gestartet worden. Die Bewerbungsfrist endet am 19.September. Insgesamt...

0

420 statt 610 neue Lehrer für Sachsen-Anhalt

Eigentlich hatte das Land 610 Lehrerstellen ausgeschrieben. Gelungen ist es aber, für das Schuljahr 2018/2019 nur 420 Stellen zu besetzen. Vor allem an Grund- und Sekundarschulen wurde ein größerer Teil nicht besetzt, während es...

0

Sekundarschul-Prüfung: im Durchschnitt eine 3 Minus

Sachsen-Anhalt Bildungsminister Marco Tullner freut sich über die Realabschluss-Prüfungen. Die sind im Ergebnis besser ausgefallen. In Mathematik wurde mit 3,37 der beste Notenschnitt seit 2006 und in Englisch mit 3,08 das zweitbeste Ergebnis der...

0

Kita und bilinguale Grundschule am Jägerplatz

Sieben Jahre steht die Schule am Jägerplatz leer. Doch bald wird wieder Leben einziehen. Das Unternehmen Dr. P. Rahn & Partner plant hier einen Bildungscampus mit Kindertagesstätte und bilinguale Grundschule in freien Trägerschaft. „Wir...

0

Arrest gegen 7 notorische Schulschwänzer

Im vergangenen Jahr wurden in Halle sieben notorische Schulschwänzer in Jugendarrest genommen. Das geht aus einer Antwort der Stadtverwaltung auf eine Stadtratsanfrage der CDU-FDP-Fraktion hervor. Im Jahr zuvor waren es 9, im Jahr 2015...