Markiert: Statistik

0

Halle mit Wanderungsgewinn, Magdeburg mit Verlust

Im vergangenen Jahr mehr Menschen nach Sachsen-Anhalt gezogen als weggezogen sind. Für den positiven Wanderungsgewinn ist unter anderem Halle verantwortlich, während in Magdeburg mehr Menschen die Stadt verlassen haben als zugezogen sind. Innerhalb des...

11

44.000 Sachsen-Anhalter bekommen nur den Mindestlohn

Rund 44.000 Beschäftigte in Sachsen-Anhalt werden auf Mindestlohn-Niveau bezahlt. Das hat das Statistische Landesamt ausgerechnet. Das betrifft fünf Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. Der Anteil ist damit 2,5 Mal so hoch wie im Bundesdurchschnitt. Insgesamt...

0

Weniger Insolvenzen in Sachsen-Anhalt

Bei den Insolvenzen in Sachsen-Anhalt schlägt die Corona-Krise noch nicht durch. Nach Angaben des Statistischen Landesamts sind die Insolvenzen im Monat Mai 2020 sogar auf 27 zurückgegangen, 12 weniger als ein Jahr zuvor und...

2

Durchschnittslohn der Sachsen-Anhalter bei 2.859 Euro

Arbeitnehmer Sachsen-Anhalt verdienen im Durchschnitt 2.859 Euro, ein Plus von 3,7 Prozent innerhalb eines Jahres. Das hat das Statistische Landesamt ausgerechnet. In diesen Zahlen sind die Großverdiener genauso enthalten wie die Geringverdiener. Beispielsweise lag...

2

Durchschnittsalter der Sachsen-Anhalter steigt

Die Menschen in Sachsen-Anhalt sind im Durchschnitt immer Älter. Im vergangenen Jahr betrug des Durchschnittsalter 47 Jahre und 11 Monate, das sind im zwei Monate mehr als noch ein Jahr zuvor und neuneinhalb Jahre mehr...

2

Rekordtief bei Unfällen und Verkehrstoten

In Sachsen-Anhalt sind die Zahlen der Verkehrsunfälle und dabei gestorbenen Menschen auf ein Rekordtief gefallen. Im Zeitraum Januar bis April 2020 kamen nach ersten vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes auf den Straßen Sachsen-Anhalts 27...

0

Industrieumsätze um ein Fünftel eingebrochen

Die Gesamtumsätze der Betriebe des Bergbaus und Verarbeitenden Gewerbes in Sachsen-Anhalt standen im April 2020 ganz unter dem Eindruck der Corona-Krise und nahmen wertmäßig um 21,0 % ab. Sowohl die Inlands- (-20,8 %) als...

5

Wöchentlich 30 Tote weniger als in den Vorjahren

In Sachsen-Anhalt gibt es weiterhin keine Anzeichen für eine Übersterblichkeit. In den ersten 14 Kalenderwochen dieses Jahres sind im Durchschnitt 664 Menschen pro Woche verstorben, in den Jahren 2016 – 2019 sind es durchschnittlich...

Dorint Charlottenhof 0

Corona lässt die Gästezahlen einbrechen

  Seit sechs Jahren ging es kontinuierlich bergauf in der Tourismuswirtschaft in Sachsen-Anhalt. Doch der Corona-Lockdown hat damit Schluss gemacht. Nun liegen die Zahlen für das erste Quartal vor, als Hotels noch zumindest bis...

9

Weniger Sachsen-Anhalter sterben

Nach Auswertung vorläufiger Zahlen aus der Sterbefallstatistik starben nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Sachsen-​Anhalt im I. Quartal 2020 ca. 8 160 Personen. Das waren etwa 500 Sterbefälle weniger als im I. Quartal 2019 (8 660 Sterbefälle)....

2

Bauen in Sachsen-Anhalt wird immer teurer

Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes stieg der Preisindex für Bauleistungen an Wohngebäuden im November 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,5 % auf einen Stand von 115,0 (Basis: 2015 = 100). Gegenüber August 2019...

0

Weniger Geburten in Sachsen-Anhalt

Die endgültigen amtlichen Geburtenzahlen kommen zwar erst im Mai. Doch das Statistische Landesamt geht in einer Schätzung von einem Rückgang aus. Demnach sind etwa 16.800 Kinder im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt geboren. Im Jahr...

0

Halle hat 1.033 Einwohner mehr als Magdeburg

Der Abstand zwischen Halle und Magdeburg bei den Einwohnerzahlen wird wieder größer. Die Saalestadt hat 1.033 Einwohner mehr als die Landeshauptstadt Magdeburg Wie das Statistische Landesamt mitteilt, lebten Ende September 2019 insgesamt 239 257...

0

Immer mehr Sachsen-Anhalter gehen putzen

Immer mehr Menschen in Sachsen-Anhalt arbeiten in Reinigungsberufen. So waren im Dezember 2018 21.601 Menschen in Reinigungsberufen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Im Dezember 2013 waren es 19.602. 77 Prozent der Beschäftigten sind Frauen. Im Gegensatz zu...

0

Halle schrumpft, aber Magdeburger noch mehr

Die Stadt Halle (Saale) verliert wieder Einwohner. Aktuell leben noch 238.367 Menschen in der Stadt, das sind 890 weniger als ein halbes Jahr zuvor. Doch Halle bleibt weiterhin einwohnerstärkste Stadt in Sachsen-Anhalt, denn Magdeburg...

4

317.000 Personen in Sachsen-Anhalt waren 2018 armutsgefährdet

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, sank das Armutsgefährdungsniveau gegenüber 2017 (16,4 %) und lag unter dem Durchschnitt aller ostdeutschen Bundesländer einschließlich Berlin (18,0 %). Dieses Ergebnis entstammt der EU-weiten Erhebung LEBEN IN EUROPA. In Sachsen-Anhalt...

22

Hallenser haben landesweit am Wenigsten in der Tasche

Die Menschen in Halle verfügen in ganz Sachsen-Anhalt über das geringste Einkommen. Über 17.883 Euro im Jahr verfügt jeder Hallenser im Durchschnitt, hat das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt ausgerechnet. Die höchsten verfügbaren Einkommen je Einwohner...

7

Löhne in Sachsen-Anhalt um 2,9 Prozent gestiegen

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, erreichte der Bruttomonatsverdienst einschließlich Sonderzahlungen der Vollzeit-, teilzeit- und geringfügig beschäftigten Arbeitnehmer im II. Quartal 2019 eine Höhe von durchschnittlich 2 889 EUR/Monat und damit 2,9 % mehr...

0

Halle mit Wanderungsplus von rund 800 Menschen

Die Stadt Halle hat auch im vergangenen Jahr einen Wanderungsgewinn erzielt. 12.977 Personen sind in die Saalestadt gezogen, 12.189 haben die Stadt verlassen. Damit hat Halle neben Magdeburg als einzige Region in Sachsen-Anhalt einen...

0

653 Einbürgerungen nach Sachsen-Anhalt im Vorjahr

Im Verlauf des Jahres 2018 erhielten in Sachsen-Anhalt 653 ausländische Personen (324 Männer und 329 Frauen) durch Einbürgerung die deutsche Staatsbürgerschaft. Die Einbürgerungszahl war damit gegenüber 2017 rückläufig (-11,0 %), wie das Statistische Landesamt...

0

Halle bleibt größte Stadt in Sachsen-Anhalt

Die Stadt Halle (Saale) bleibt größte Stadt in Sachsen-Anhalt. Mit 239.257 (+84) bleibt die Saalestadt die einwohnerreichste Stadt in Sachsen-Anhalt, gefolgt von Magdeburg mit 238.697 Personen. In ganz Sachsen-Anhalt haben zum Jahresende 2018 genau...

8

Hallenser haben die geringste Arbeitszeit

Die Einwohner von Halle kommen Sachsen-Anhalt-weit auf die geringste Pro-Kopf-Arbeitszeit. Im Durchschnitt verbrachte ein Arbeitnehmer 1.387 im Jahr 2017 im Job, der Landkreis Jerichower Land erreichte mit einer jährlichen Pro-Kopf-Arbeitszeit von 1.446h den höchsten...

0

25,5 Prozent Umsatzplus im Baugewerbe

Die Geschäfte im Hoch- und Tiefbau haben sich auch zu Jahresbeginn 2019 gut entwickelt. Die 320 Betriebe des Bauhauptgewerbes erwirtschafteten im I. Quartal baugewerbliche Umsätze von 431,1 Mill. EUR. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen...

0

Bauen in Sachsen-Anhalt wird immer teurer

Wie das Statistische Landesamt mitteilt, stieg der Baupreisindex für Wohngebäude im Februar 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,5 % auf einen Indexstand von 112,2 (Basis: 2015 = 100). Im Februar 2019 erhöhte sich...