Protest zum Frauentag: Krankenhaus-Kittel für Frau Roth

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Bürger von Halle sagt:

    Die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte waren schon immer schlecht!!! Vor allem bei der Altenpflege ist es besonders schlimm…

  2. JM sagt:

    Flinta? Ernste Themen, richtig besch…verpackt.

  3. Jim Knopf sagt:

    Die Fallpauschalen hat Rot Grün eingeführt.

  4. Bürger von Halle sagt:

    Mein Vorschlag… Die Diäten kürzen und bei den Pflegekräften draufpacken.

  5. Haleluja sagt:

    Flinta (Frauen, Lesben, Inter-, non-binäre, Trans- und a-Gender-Personen)

    Es wird ja immer verrückter! Hoffentlich müssen die Kinder diesen Schwachsinn nicht schon in der Schule lernen!

  6. Weben sagt:

    Hannah Weber bekannt aus: Hier bin ich.

    H. Weber nicht bekannt für Mittelbeschaffung, um dies zu bewerkstelligen. Ihr eigenes Geld kommt natürlich nicht infrage.

  7. M sagt:

    Flinta? Was es nicht alles gibt! Steht das schon im Duden?

  8. Claudi sagt:

    Also beim ersten Teil bin ich ja noch dabei. Aber Flinta??? Ihr seid auch nicht mehr ganz gesund.

    Schichtarbeit ist in allen Bereichen ungesund, nicht nur in Pflege und Medizin und nicht ausreichend vergütet!

    Allein der Fakt, dass sich seit „Pandemiebeginn“ im Gesundheitsbereich aber auch nichts geändert hat, führt diese ganze Verordnungs- und Bestrafpolitik ad absurdum. Klick and meet, sage ich da nur. Bus und Tram gerammelt voll, geht ja nur zur Wertschöpfung. Lächerliches Theater.

    • Rapunzel sagt:

      Welche Pandemie?? Wacht auf das ist eine Grippe nicht mehr und nicht weniger mit leichten und schweren Verläufen!! Wie lange wollt ihr euch alle noch an der Nase herumführen lassen?! Wir sind alle kleine Ameisen und können nix machen! Oder wir halten als Volk zusammen und verjagen diese Volksvertreter !

  9. Horst sagt:

    Sind Lesben keine Frauen?

    • Inga sagt:

      Ja, oder nein. Ist schwierig bei einer so seltsam formulierten Frage.

      Schreib einfach, was du glaubst und frage dann, ob das noch jemand so sieht. Das ist eindeutiger.

      • Texas sagt:

        Die Frage ist doch berechtigt! Weshalb werden Frauen und Lesben gesondert in „Flinta“ erwähnt? Man könnte auf die Idee kommen, dass Lesben keine Frauen sind.

        • Inga sagt:

          Aha. Und warum könnte man auf die Idee kommen, Horst? Weil es im Internet steht? Da ist doch das „Problem“. Du WILLST es falsch verstehen.

      • Bob’s Burgers sagt:

        Logik: 2+2=4

        Inga: Schreib einfach, was du glaubst und frage dann, ob das noch jemand so sieht. Das ist eindeutiger.

        Logik, ohne Glauben: 4

        Inga: mmmhhhhh, naja, vielleicht oder eventuell, …

    • Uppercrust sagt:

      Keine brauchbaren .. ( sorry, konnte ich mir bei der Vorlage nicht verkneifen, aber natürlich sind sie Frauen)

  10. 10010110 sagt:

    Flinta (Frauen, Lesben, Inter-, non-binäre, Trans- und a-Gender-Personen) seien es, die den Großteil der Sorgearbeit übernehmen.

    So ein Blödsinn! Also bei „Frauen“ gehe ich ja noch mit, was die Aussage angeht, aber der Rest? Wieviele Lesben, Inter-, non-binäre, Trans- und a-Gender-Personen sind denn mit/in der Sorgearbeit beschäftigt? Und zwar einerseits im Vergleich zu anderen Berufszweigen und andererseits im Vergleich zu Männern in Sorgearbeiten? Und was hat das überhaupt mit dem Frauentag zu tun?

    Man kann doch nicht einfach wahllos irgendwelche völlig unzusammenhängenden Themen zusammenschmeißen – zumal an einem Frauentag, nicht am „Flintatag“ – und dann erwarten, dass man ernst genommen wird? 🙄

    • Flinta-Wahnsinn sagt:

      Ich musste erstmal googeln…
      „Nicht-binäre Menschen können trans oder cis, inter oder dyadisch sein. Sie können weiblich, männlich, beides, weder-noch, vieles, mehreres, femme, agender, neutrois oder etwas ganz anderes sein. […] Sie können unterschiedliche, neue oder alte, mehrere, wechselnde oder keine Pronomen benutzen.“
      Da wirste bekloppt 🙁 Vieles, mehreres oder ganz was anderes… Oh man. Wie kann man denn „ganz was anderes“ sein? Man kann nur Mann sein oder man kann nur Frau sein. Wer sich nicht sicher ist, soll sich für eins von beiden entscheiden und gut ist. Der ganze Scheiß ist nicht mehr zu ertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.