„feingemacht“: Temporärer Laden mit Kunst aus Halle

feingemacht

Ein seit längerem leerstehendes Ladengeschäft in der Halleschen Innenstadt bekommt eine temporäre Zwischennutzung. Am Montag öffnet in der Großen Ulrichstraße 17 neben „biorio“ der Laden „feingemacht“ mit Kunst und Design aus Halle.

Zahlreiche Künstler der Saalestadt zeigen hier ihre Werke, die zeitgleich auch gekauft werden können. Das facettenreiche Spektrum umfasst Schmuck, Porzellan, Accessoires, Mode für klein und groß, Upcycling-Produkte, Möbel, Lampen, Fotografie, Grafik und Malerei.

Mit dabei sind:
Colette Dörrwand | specific.photography | Fotografie
Juri Spetter | Upcycling Design-Produkte
Anet Schmieder | thonynzack.tictail.com | Schmuck und Mode
Tom Hambrock & Ludwig Schilling | Supermuell.de | Upcycling-Produkte aus Maesch
Nadine Podewski | Porzellan
Björn Hermann | fb.com/Rauschickermann | Malerei
Rebekka Rauschhardt | fb.com/Rauschickermann | Malerei
Dirk Schuster | Rehform.com | Objekte & Möbel aus Beton
Martina Schubert | ufer weiß | uferweiss.de | Porzellan
Anne Trautwein | Luxaa.de | Mode & Accessoires
Jenny Rempel | http://jennyrempel.de/ | Schlafwandler-design.de | ökologische Kindermode
Constanze Hosp | constanzehosp.com | Schmuck & Upcycling Loops
Jana Schindelhauer | Ikosae | www.facebook.com/ikosaeproducts | Upcycling-Taschen & Grafik
Anka Büchler | lieselotte-berlin.de | anka-buechler.de | Upcycling-Leuchten & Grafik

image_pdfimage_print

Diesen Artikel teilen: