Für mehr Klimagerechtigkeit: Fridays-For-Future-Demo am Freitagnachmittag in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

82 Antworten

  1. Avatar Lui Dega sagt:

    Können die nicht irgendwo im Walde rumlatschen. Da haben die genug Zuhörer.Und können nebenbei Bäume gießen.

    • Avatar Heiko sagt:

      Wald gibts doch kaum noch, du nuss!

    • Avatar HALLEnser sagt:

      Nö, warum? Menschengemachter Klimawandel geht alle an!

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Es gibt keinen menschengemachten Klimawandel!
        Es sei denn du bezeichnest die Herrschaften ganz
        oben in der Pyramide tatsächlich als unsere Spezies.
        In meinen Augen sind das in jeden Fall keine Menschen.

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Spielt den Marionetten bloß in die
        Karten und merkt es nicht einmal.
        Durch eure Demos wird alles nur noch teurer
        werden aber nicht einem Baum wird es nutzen.
        Wisst eigentlich wie groß ihr Shorties im
        Vergleich zu den Herrschaften ganz oben seid?
        Das ist ein Vergleich wie zwischen
        Milben (Microorganismen) und Menschen.
        Die Herrschaften dort ganz oben
        können euch nicht sehen und hören.
        Dazu bräuchten die ein Mikroskop.

      • Avatar Hans G. sagt:

        Menschengemachter Klimawandel? Ist es nicht das, woran unserer Chemtrailsspinner glauben? Welchen Klimawandel macht denn der Mensch?

        • Avatar rupert sagt:

          @ Hans G.

          Seite 13-15.
          Melden Sie sich, sofern Sie mit den Aufgaben Schwierigkeiten haben.
          Und bitte nicht ausmalen.

          https://www.bmu.de/publikation/klimawandel-arbeitsheft-fuer-schuelerinnen-und-schueler-grundschule

          • Avatar Hans G. sagt:

            Grundschule scheint dein Niveau zu sein. Solltest Du auf Fakten stehen melde dich aber den Eindruck hatte ich bei dir noch nie.

          • Avatar rupert sagt:

            @ Hans G.

            Na sowas, hier auch… Sekundarstufe 2:

            „Zum Einstieg kann die Lehrkraft knappe Aussagen über den Klimawandel vorstellen. Das können (…) Zitate aus der Politik oder auch Äußerungen sogenannter Klimaskeptiker. Letztere bezweifeln, dass ein Klimawandel stattfindet beziehungsweise dass die zu beobachtenden Veränderungen hauptsächlich durch den Menschen verursacht wurden.“

            https://www.umwelt-im-unterricht.de/unterrichtsvorschlaege/was-wissen-wir-ueber-den-klimawandel/

          • Avatar Hans G. sagt:

            Du kleines Schwurbelmäuschen, wenn Du den eigenen Text lesen und verstehen würdest, würdest Du vielleicht deinen Fehler merken. Der Mensch macht nicht das Klima. Er macht auch keinen Klimawandel. Der Mensch beeinflusst das Klima und beschleunigt den Klimawandel. Das sind natürlich keine Unterschiede, die Du verstehst. Grundschüler dürften das teilweise wohl hinbekommen. Geh lieber Montags oder Freitags demonstrieren, da bist Du intellektuell auf Augenhöhe.

          • Avatar Schwurbelmäuschen sagt:

            @ Hans G.

            Sie haben wohl auch Schwierigkeiten mit der deutsche Sprache.
            Da habe ich was für Sie, öffentlich zugängliches Wissen:

            „Die gegenwärtige globale Erwärmung oder Erderwärmung (umgangssprachlich auch „der Klimawandel”) ist der Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit Beginn der Industrialisierung. Es handelt sich um einen anthropogenen (= menschengemachten) Klimawandel, da er hauptsächlich auf Aktivitäten der Energie-, Land- und Forstwirtschaft, Industrie, im Verkehrs- und Gebäudesektor zurückzuführen ist, die Treibhausgase emittieren.“

            https://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Erwärmung

          • Avatar Hans G. sagt:

            „umgangssprachlich auch „der Klimawandel”“
            Selbst mit nur Singen und Klatschen in der Schule und ADHS weil Mutti Rotwein lieber hatte als ihre Kinder, hätte man es bis dahin schaffen können.

            https://de.wikipedia.org/wiki/Klimawandel

          • Avatar rupert sagt:

            @ Hans G.

            Keine ganzen Sätze?
            War ich zu schnell für Sie?

            Sie schaffen das.
            Gleich vorbei.

            (Ihre Quelle – ganze Sätze)
            „Die gegenwärtige, vor allem durch den Menschen verursachte (anthropogene) globale Erwärmung (siehe dort) ist ein Beispiel für einen sehr rasch verlaufenden, aber noch nicht abgeschlossenen Klimawandel. Hierfür wird in der öffentlichen Diskussion oftmals der Begriff Klimawandel als Synonym genutzt (dann aber als „Der Klimawandel“). Die durch den aktuellen Klimawandel hervorgerufene oder prognostizierte ökologische und soziale Krise wird auch als „Klimakrise“ bezeichnet.“
            https://de.wikipedia.org/wiki/Klimawandel

          • Avatar Hans G. sagt:

            Und jetzt lies deine Kommentare.

            Tipp „vor allem“

            „umgangssprachlich“

            „Hierfür wird in der öffentlichen Diskussion oftmals der Begriff Klimawandel als Synonym genutzt“

            Das Klima hat sich vor und wird sich vermutlich auch nach dem Menschen munter verändern. Wir beschleunigen den den aktuellen Prozess „nur“, dies gehört genauso zu den wissenschaftlichen Fakten, Klimahysteriker wollen aber genauso nur (unwissenschaftlich) mit Emotionen spielen wie Menschen die den Klimawandel an sich oder den menschlichen Einfluss darauf leugnen. Du bist einfach nicht besser als diese Leute, die Wissenschaft an sich ist eben recht unaufgeregt.

          • Avatar rupert sagt:

            @ Hans G.

            Jemand sagt „menschengemachter Klimawandel“ und Sie werden hier ganz emotional.

            Es darf nicht sein was nicht sein darf
            Das soll jetzt tunlichst „menschenbeschleunigter Klimawandel“ heißen.
            Weil: (Ihre Worte) „Das Klima hat sich vor und wird sich vermutlich auch nach dem Menschen munter verändern.“
            „Die interpretative Leugnung entspricht damit dem (politischen) Spin.“
            https://de.wikipedia.org/wiki/Klimawandelleugnung#Stufen_der_Leugnung

            Also los gehts!

            Ich versuche gleich mal die wikipedia zu ändern.
            Sie kümmern sich um den Duden:
            „Beispiel der menschengemachte Klimawande“
            https://www.duden.de/rechtschreibung/menschengemacht

            Falls es nicht klappen sollte, schlage ich schon mal den Begriff „Klima-Notfall“ vor: https://www.forschung-und-lehre.de/politik/tausende-wissenschaftler-schlagen-erneut-alarm-3891/

            Wie sagten Sie gleich …“die Wissenschaft an sich ist eben recht unaufgeregt.“

    • Avatar Eibacke sagt:

      Vielleicht begießt du mal dein Gehirn mit Informationen. Eibacke 🤦‍♂️🤦‍♀️

      • Avatar ökospinner sagt:

        Die armen traumatisierten Kinder leiden unter dem Erziehungsversagen ihrer Eltern , weil die denen nicht das richtige gewünschte Wetter zu ihren Freizeitvergnügen zur Verfügung gestellt haben.

      • Avatar Sarah Wagenknecht hat recht: Lifestyle-Linke sagt:

        Das wäre doch ein guter Vorsatz für alle Lifestyle-Linken!

        Anstatt uns alle ständig belehren zu wollen, sollten Deine Stadtrat-Linken sich erstmal befleißigen, zu verstehen, womit sie hier hantieren! Wenn zum Beispiel die Marion die Kusche aufmacht – oh-oh-oh, … und die Ute sieht auch immer „keine Probleme“ … und der Bodo erst, der rafft doch garnüscht mehr, der Hendrik hat noch nie was verstanden, …. Rudenz spar ich mir (völlig überfordert, der Mann), Stefanie mit ihrem Fembottermist, Josephine hat nichts zu sagen, und die Anja mit ihrem Bau-Mist (Wake-Board-Anlage) am Hufeisensee – die denkt echt, keiner merkt es … aber der Hammer sind die inhaltsleere Katja und der großmaulige Proll Thomas!

        Ja, macht Euch erstmal schlau! Bis dahin lasst die Mandate ruhen! Dann ist Ruhe bis zur nächsten Kommunalwahl!

        Du darfst natürlich auch mitmachen, aus Deinen Kommentaren dampft auch immer der Geruch thumber Schaizze!

        • Avatar xxx sagt:

          Sahra hat eigentlich immer recht, deshalb wird sie auch so von all den nichtskönnenden, verblendeten Leuten aus den eigenen Reihen torpediert.

        • Avatar Niemann sagt:

          Was macht denn eine „echte“ Linke aus? Mehrere Millionen Vermögen und mehrere Hunderttausend Euro Einkommen wie bei „Sarah“, die übrigens schon länger Sahra heißt, als sie Sarah hieß? Verheiratet mit einem Multimillionär? Und in dieser Position ganz überzeugend Vermögenssteuer fordern, die einfach nicht durchgehen will? Sowas aber auch.

          Das ist eine echte Linke? Kuhl.

          • Avatar xxx sagt:

            Woher hast du denn diese Informationen? Von goldenen Wasserhähnen habe ich noch nichts gehört und das Eigenheim von Oskar und Sahra macht einen sehr durchschnittlichen Eindruck. Aber so ein bisschen billiger Rufmord macht sich immer gut, gell?

          • Du hast natürlich Einblick in die Vermögenssituation von Wagenknecht und Lafontaine? Und bestimmt bist du befugt, die Erkrnntnisse aus dieser Einsicht hier zu verbreiten …! Hahahaha!

            Nix weißt du, Vermutungen stellst du an, der Rest sind Wahataboutismen.

            Volltreffer, absaufen wird dein Kahn! Ein LifeStyle-Linker beim Heulen! Hoi-joi-joi-joi … heul schön weiter!

          • Avatar Niemann sagt:

            Die Informationen zum Vermögen sind öffentlich zugänglich. Wagenknecht veröffentlicht ihr Einkommen relativ detailliert, wie sie das von anderen auch fordert. Sonst wäre es wohl ziemlich heuchlerisch. Lafontaine hat das auch getan, solange er ein öffentliches Amt bekleidete.

            Was ist denn nun ein „echter“ Linker?

          • Avatar xxx sagt:

            Was ist denn nun ein echter „Millionär“, mhmm?

          • Avatar Hoi-joi-joi-joi ... heul schön weiter! sagt:

            Und er hört nicht auf. Die belastbare Quelle für Sarahs Millionen will er immer noch nicht nennen. Auch für Oskarchen kann er sie nicht nennen, hat er die Angaben doch von einer Schwurbel-Website, und da steht auch nur „geschätzt“.

            Stattdessen will er jetzt mit deren „Einkommen“ operieren. Klar veröffentlicht Sarah dieses. Von Millionen ist da aber nichts zu lesen. Ansonsten lebt die Frau auch ganz gut – die Kohle dürfte also in die „Wirtschaftsförderung“ abfließen!

            Und dann kommt wieder der versuchte Whataboutismus … hahaha, was für eine Flitzpiepe. Wohl ein LifeStyle-Linker. Getroffene Hunde bellen ja bekanntlich.

            Nochmal, du Vollpfosten: Einkommen ≠ Vermögen!!! Volltreffer mittschiffs, absaufen wird dein Kahn! Ein LifeStyle-Linker beim Heulen! Hoi-joi-joi-joi … heul schön weiter!

          • Avatar Niemann sagt:

            Ihr könnt glauben, was ihr wollt. Scheuklappen auf, Scheuklappen ab, mir egal.

            Ich wollte nur wissen, was ein „echter“ Linker ist und ob ihr Wagenknecht bzw sie sich selbst in Abgrenzung zu „Lifestyle-Linken“ in diese Kategorie zählt. Euer Rumgeschwänzle spricht zwar Bände, beantwortet aber die eigentlich recht simple Frage nicht.

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Alles Bullshit! Im Westen gab es bereits vor 100 Jahren,
      im gleichen Gebiet wohlgemerkt, eine verheerende
      Flutkatastrophe, und ebenfalls vor 200 Jahren!
      Die Fluten waren bedeutend größer als die von 2021
      Unterschied ist jedoch: Vor 200 Jahren ertönten
      ebenso wie vor 100 Jahren die Kirchenglocken, und die
      Menschen konnten sich entsprechend in Sicherheit bringen.
      Die gute alte Stahl-Tröte (Fliegeralarm) kam erst später.
      Wer hat 2021 die Menschen im Westen gewarnt?
      Es gibt Sirenen bei jeder Feuerwehr und selbst die guten
      alten Stahl-Tröten sind im Kreis Ahrweiler noch intakt!
      Nicht eine einzige Sirene heulte!
      Man überließ die Menschen einfach ihrem Schicksal!
      Das ist kein Klimawandel in schuld.
      Das ist politisches Versagen!
      Die Staatsanwaltschaften haben im Westen inzwischen
      Ermittlungen in dem Fall / in den Fällen aufgenommen!

      • Avatar kulturelle Bereicherung sagt:

        Überall Quoten für Beleidigte u. Benachteiligte mit der richtigen Gesinnung , Fach – u. Sachkenntnisse Nebensache , praktisch 20 Stundenwoche , aber nur im Homeoffice , viel Urlaub , keiner Arbeitszeit am Wochenende oder nach 15.00h – das muß in die Katastrophe führen u. die Bevölkerung wird das immer deutlicher spüren .

    • Avatar Anonym sagt:

      Du hast so recht!

  2. Avatar Harald sagt:

    Super! In diesem alter schon Interesse an politik zu haben. toll!

    • Avatar NiceM sagt:

      Nur leider recht einseitig. Die Großen Umweltverschmutzer interessiert es einfach nicht, im Gegenteil.. denn diese Jugend spielt denen genau in die Hände.. lasst Deutschland in der Wirtschaft noch viel weiter fallen und das Ausland kauft hier die restlichen Betriebe günstig auf. Diese Interessieren sich aber nicht für Umwelt. Sinnvoll wären nur Demos in den betroffenen Ländern, ich zweifle aber, dass hier alle Demonstranten wieder wohl behalten nach Hause kämen.

      • Avatar Harald sagt:

        Danke dass du mir die welt erklärst. Schon mal über eine therapie nachgedacht ? Hilft oft mehr, als zeit im netz zu verbringen.

        • Avatar Du musst das ja am besten wissen ... sagt:

          … supportest du ja hier die verhetzten Ökoblasenquatscherkinderchen! Also, dazu hat dich die Therapie gebracht, … mhhhm – dann gehe ich da mal lieber nicht hin! Ich will nicht so enden wie du!

    • Avatar Wir sitzen das aus. Der Rest wird geräumt! sagt:

      Abwarten. Das läßt schon nach; es werden weniger. Es bleiben radikalisierte Nixkönner und ökölogismusaffine Gewalttäter übrig, wenn die verwirrten Schülerchen erstmal studieren oder eine Lehrstelle haben. Dann ist es vorbei mit Schuleschwänzen.

  3. Avatar Mutter Almuth sagt:

    Mehr Gerechtigkeit ist ne gute Sache. Also einfach jeden zweiten dieser verwöhnten Generation Z Rotzer gegen ein Slumkind aus der dritten Welt tauschen. Schon haben wir etwas mehr Gerechtigkeit.

    • Avatar Freddy sagt:

      Richtig erkannt 👍

    • Avatar Vater Bildung sagt:

      Leute beleidigen ohne das ihr Anliegen verstanden wurde zeugt von geringer Bildung. Mittlerweile gibt es auch Audio und Video Erzeugnisse, die den Klimawandel sehr gut erklären. Da muss man nicht Mal mehr für lesen. Vielleicht ist das ja was für Sie.

  4. Avatar Käffchentrinker☕😋 sagt:

    Können’s neben dem Schaulaufen auch gleich noch Müll aufsammeln. Ist auch gut für’s Klima.

  5. Avatar Fritz sagt:

    Statt die Bürger aufzufordern E-Autos zu kaufen sollte man lieber erstmal die öffentlichen/ städtischen Verkehrsmittel elektrifizieren. Wenn zb. alle Busse, Polizei, Feuerwehren, RTW, Ordnungsamtfahrzeuge, Müllabfuhr u.a. elektrisch wären, wäre dies schon ein Anfang. Diese können nämlich in ihren Depot oder Standorten geladen werden. Auch Taxen waren möglich da man an den Standorten Ladestationen bauen könnte.

    • Avatar Die sind nur verleitete Opfer .. sagt:

      Du mußt dich schon an die wenden, die den Kinderchen souflieren und die Plots schreiben! Mit den Hohlnieten auf der Strasse brauchst Du nicht zu diskutieren, die sind einfach nur … völlig leer erzogen und dann mit grüner Schaizze aufgefüllt worden!

  6. Avatar Xx sagt:

    Scheiß Friday for Future. In der Schulzeit wollen sowieso nur 50% schwänzen

    • Avatar Oh sagt:

      Können die nicht aktiv mithelfen Blumen zu pflanzten als immer nur zu meckern

      • Avatar Nerv nicht mit Unwissen! sagt:

        Können Sie sich nicht einfach mit dem Problem beschäftigen, bevor Sie unqualifizierte Ratschläge geben.

        • Avatar Klimaaktivist sagt:

          Ich beschäftige mich seit 30 Jahren intensiv mit dem Weltuntergang u. lese deshalb regelmäßig das Zentralorgan der Zeugen Jehovas “ Der Wachtturm “ .
          Auf die 50 vorhergesagten Welltuntergänge muss ich immer noch warten.
          Dank der Klima Zeugen Jehovas wurden nun neue Gründe für den Weltuntergang implementiert. Die Volksverhetzung lässt sich also über den religösen hinaus in den klimareligiösen Wahnsinn steigern.
          Kinderkreuzzüge waren u. sind immer der Höhepunkt u. das Ende des Wahnsinns gewesen.

  7. Avatar Favorit 1906 sagt:

    Ein berühmter Mann hat mal gesagt: “Wissen ist Macht“. Die, die mit ihren bunten Transparenten und Fahnen hier rumrennen, haben den Spruch für sich in abgewandelter Form angenommen – „nichts Wissen macht nichts“.

  8. Avatar Hagen sagt:

    Wenn ich die erste Reihe hier sehe lach ich mich schlapp! Was denkt der denn wie sein Nike Pullover hergestellt wurde ? Und die wollen mir außerdem erzählen keiner von denen hat ein Handy? :-)))

  9. Avatar Schwurbler sagt:

    Das sind die Schwurbler von morgen. Schwurbeln gegen Kapitalismus, gegen Klima, gegen alles. Anpacken gibts nicht. „Schon cringe“, um es in deren Schwurbelsprache auszudrücken.

  10. Avatar Zeitgeschichtedermoral sagt:

    Ich bin auch für schöneres Wetter für uns alle – der Sommer ist verdammt kühl u. regnerisch, aber ich fürchte Zusammenrottungen dumme Sprüche klopfender übersättigter überbehüteter hedonistischer noch nicht Erwachsener sind dabei nicht zielführend.

    • Avatar Nerv nicht mit Unwissen! sagt:

      Sie haben keine Ahnung und Angst Leute ernst zu nehmen die jünger sind als Sie,weil Sie sich dann ihr intellektuelles Versagen eingestehen müssten.
      Tut mir leid für Sie. Falls Sie über ihren Schatten springen und sich mit der Thematik auseinander setzen, können Sie ja vielleicht beim nächsten Artikel adäquat mitdiskutieren.

      • Avatar Zeitgeschichtedermoral sagt:

        Versuch mal 1 Jahr lang nicht deinen Eltern auf der Tasche zu
        liegen ,
        eigenes Geld zu verdienen , einen eigenen Haushalt zu führen – dann hast du Probleme u. nicht nur Halluzinationen über den Weltuntergang oder lediglich ein erweitertes Bewußtsein mit intellektuellen Höhenflügen unter Hanf .

        • Avatar xxx sagt:

          Für das eigene Leben vollumfänglich verantwortlich zu sein und Klimakollaps schließen sich aber nicht aus.

          • Avatar wahnsinnmitmethode sagt:

            Der unmittelbar bevorstehende Klimakollaps = Weltuntergang ist ein Hirngespinnst aus einem Drogenrausch .Weltuntergangspropheten gibt es seit 1000den von Jahren , die Welt wird ewig weiter bestehen , nur die Klimakollapspropheten gehen unter u. werden von der Erde getilgt – so wir es immer mit falschen Propheten oder Irren war wird es wieder sein. FFF wird bald untergehen u. ein Kapitel im Psychatrielehrbuch u. der Rest der Menschheit wird weiterleben u. weiter nach Lebensglück streben.

        • Avatar Nerv nicht mit Unwissen! sagt:

          Ich bin 43 Jahre alt. Sie können es sich nicht vorstellen, ich hab schonmal meine Rechnungen bezahlt.

          Ihr Post unterstreicht im übrigen meine Aussage ganz hervorragend. Danke. Dann können Sie sich ja jetzt doch Mal belesen.

          • Avatar wahnsinnmitmethode sagt:

            Warmes Klima mit hohem CO2 – Gehalt hat immer zu fetten Jahren u. Wohlstand geführt.
            Kalte Jahre , also kleine Kaltzeiten ,zu mehreren Mißernten hintereinander u. zu Hungersnöten , Völkerwanderung u. Krieg u. Revolution .
            Wie ich gelesen habe konnten die “ Wissenschafter “ aus vorhandenem historischen Datenmaterial historische Klimaverläufe nicht richtig berechnen .Also alles ( die Klimahysterie ) nur Kaffeesatzleserei , Einbildung u. Wunschdenken.

  11. Avatar Der metzger sagt:

    Genau, mit der aktuellen Baustellensituation noch zusätzlich dicke Abgaswolken produzieren und danach an den bekannten Hotspots den Müll liegen lassen. Sehr hohe Glaubwürdigkeit .

  12. Avatar Tomate sagt:

    Nur beknacktr hier. Aber sie haben auch noch ein recht. Von ihren 400 Euro im Monat kann man gar nicht soviel klimaschädlichen Mist kaufen.

    • Avatar Du bist eine faule Tomate! sagt:

      * beknacktr -> Beknackte
      Schreibe wenigstens richtig! Inhaltlich wird es allerdings nicht besser. Keiner hier macht exakt 400,- im Monat! Schon liegst du falsch! Depp!

  13. Avatar Rn sagt:

    Oh durch Demonstrationen ändert sich das Klima bestimmt nicht, hätten sie mal unn der Schule besser aufgepasst

  14. Avatar ...mehr Mühe sagt:

    ….immer die gleichen Sprüche, „die haben alle Handy!“ „die haben alle Markenklamotten!“ „die sollen alle im Wald demonstrieren!“, „die sollen alle Müll aufsammeln“! , ach noch paar Kleinkarierte, die die junge Leute in die Schule schicken wollen, am Besten auch noch in den Ferien! ( Obwohl sie sicher selber nicht lange da waren) Ich verstehe ja, das man das Sommerloch füllen muss und Urlaub zu Hause auf dem Sofa ist auch nicht so spannend! Die Einzigen die das Geschreibsel ernst nehmen, seid Ihr doch selbst……

    • Avatar Hahaha ... sagt:

      „Die Einzigen die das Geschreibsel ernst nehmen, seid Ihr doch selbst……“
      … und zuvor 6 weitere Zeilen Schwurbelkram! Aber er/sie/es nimmt es nicht ernst! Klar doch!

      Hauptsache, du hast gekotzt! Ziel erreicht!

      • Avatar ..keine Mühe mehr sagt:

        @ Hahaha … Du nimmst es also ernst, Dich inbegriffen ? Was für ein Paradebeispiel an Schwachsinnskommentar ! Falls Du des verstehenden Lesens mächtig wärest und Du auch begriffen hättest, worum es wirklich geht, hättest Du erkannt, das es eben nicht um Schwurbelkram geht, sondern um die ewig gleichen Aussagen, die mit dem eigentlichen Thema nur sehr wenig zu tun haben! Aber da kann ich auch versuchen einem Schwein was vom Stabhochsprung zu erzählen! Um mich zum Kotzen zu bringen braucht schon bisschen mehr, als dummes Sofagequatsche, Du bist eben was Du bist…armselig

        • Avatar Hahaha ... sagt:

          … und er kotzt schön weiter! Voll der Trigger-Joe! Hahaha!

          • Avatar alle Mühe vergebens sagt:

            @ Hahaha … wer kotzt ? Du weil Du den Inhalt mal wieder nicht verstehst, wie gesagt Schwein/Stabhochsprung! Wenn man mit Intelligenz nicht weiterkommt, wird man eben gewöhnlich! Der Horizont ist eben nicht sehr weit – vom Sofa aus! Lass es Dir von Deiner Mutti erklären….armseliges Würstchen

          • Avatar Hahaha ... sagt:

            … und er hat immer noch was drin. Wie schön er schimpft! Er kotzt munter weiter! Voll der Trigger-Joe! Hahaha!

  15. Oh prima, bald auch in Deutschland heiße Quellen für Sitzbäder. Da setzt man sich dann doch gerne rein und lässt sich mit einem/r gepflegten Blonden beglücken!

    • Avatar Kinderflöte sagt:

      Ach Hahaha…..hat Dir die Mama nicht erklärt, wie dumm es ist, immer das letzte Wort zu haben? Noch dazu wenn es immer das Gleiche ist ? Du disqualifizierst Fich jedesmal aufs Neue und bist dabei so leicht zu spielen, wie ne Kinderflöte!

      • Avatar Hahaha ... sagt:

        … und jetzt geht es unter dem nächsten Post weiter. Wie schön er schimpft! Bestimmt ist er schon bei Puls 180 und schreit seinen Monitor an. Herrlich! Voll der Trigger-Joe! Hahaha!

  16. Avatar "Jedoch wurde in Sachsen-Anhalt in den letzten Jahren die öffentliche Infrastruktur geradewegs vermindert, .." sagt:

    Welch ein Schwachsinn!

  17. Avatar Das braucht kein Schwein! sagt:

    „… fahrradfreundliche Verkehrsmöglichkeiten wie Radschnellwege in Kommunen und Städten zu ermöglichen.“

    Das ist auch der Schwurbelmist von Hendrik Lange. Dieser Quadderkopp will mit seinem Elektrorad sonntags auf einer eigenen Strasse voll-Stoff cruisen … und wir sollen das bezahlen!

    Solcher Blödsinn war auch Teil des abgewählten Autoarme-Innestadtkonzeptes gewesen: zwischen Franckeplatz und Leipziger Turm sollte die Fahrbahn in dieser Richtung zur Fahrradstrasse werden. Mann, wenn man da langfährt, ist man meistens allein mit dem Fahrrad unterwegs.

    Solche Müll-Vorschläge braucht keine Sau! Sie sind aber der Kernbaustein Linksgrüner Verkehrspolitik. Ergo: RRG abwählen! Auf dem Müllhaufen der Geschichte mit denen! Eh es zu spät ist!

  18. Avatar JEB sagt:

    Es gibt genug Bäume zu pflanzen. Ab zum Einsatz.

  19. Avatar JedenSeine15Minuten sagt:

    Aus den vermeintlich moralisch richtigen Gründen untergehen – heißt immer noch untergehen. Ein Blick in die Geschichte und Gegenwart zeigt, welche Gesellschaften sich behaupten. Es sind nicht die Labertaschen. Sondern es waren und sind die wirtschaftlich und militärisch Starken. Das kann man blöd finden – ist aber der impact des Faktischen. Aber vielleicht schlottern die großen Reedereien mit Zulassung in Panama auch schon vor Angst wenn in Halle auf dem Hallmarkt die FFF und die Antifa campt. Kann ja sein.

  20. Avatar Iwan P. Pawlow sagt:

    Warum blöken die Lämmer?
    Der Schäfer meint, das laute Spektakel des gegenseitig Rufens dient dazu, in Kontakt zu bleiben. Sobald die Schafsfamilie wieder beisammen ist, werde es ruhiger.
    Wilde Schafe blöken jedoch nicht. Wäre ja auch doof, Gevatter Isegrimm zu erzählen, wo die Herde gerade ist. Radau gibt’s nur bei domestizierten Viechern. Sie haben gelernt, daß sie mit Radau Zuwendung und Leckerli bekommen. Pawlows Hund läßt grüßen…

  21. Avatar "Fridays For Future" sagt:

    „Fridays For Future“, verblendete und aufgehetzte Jugendliche, wie bei der Kulturrevolution in China.
    Zitalt wikipedia: „Mit der vordergründigen Zielsetzung, kapitalistische, bürgerliche und traditionalistische Infiltrierungen der Gesellschaft durch eine Fortsetzung des Klassenkampfs zu entfernen…..“

    • Avatar rupert sagt:

      @ „Fridays For Future“

      „Fridays For Future“, solidarische junge Menschen, wie im ersten Teil der Triologie im andauernden Kampf zwischen Gut und Böse.

      Zitat: wikipedia: „Die Rebellen haben die Baupläne des Todessterns gestohlen, um diesen zu zerstören…..“

      • Avatar ... das hat ja auch prima geklappt! sagt:

        Und zwar erst, als sich die unsolidarischen Individualisten eingeschaltet haben! Die solidarischen Jungen Leute waren dagegen die …. ähhhh … Baueropfer. Also eher: nützliche Idioten!

  22. Avatar Erna sagt:

    Und wenn sie dann ausgelaugt, hungrig und durstig, wieder auf dem Hallmarkt angekommen sind, können Sie ja Ihr Gasgrills, anschmeißen .
    Was hier so alles genehmigt wir, ist sagenhaft. Wer räumt eigentlich hinterher auf?

  23. Avatar Eure Mutter sagt:

    Namen von allen aufschreiben!
    Strom Internet abschalten
    Kein Auto! Alles nur Fuß das ein Monat lang!

  24. Avatar Erna sagt:

    Eure Mutter, hat Recht,
    Sie spricht mir aus dem Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.