tumult in Halle (Saale): Jugendberatungsstelle eröffnet

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Nomen est omen? sagt:

    Synonym für Chaos, Gedränge, Unruhe, Gewirr, Durcheinander,….

  2. Fritz sagt:

    Da können dann auch gleich einige der Jugendlichen schauen in welcher Etage das Jobcenter ist

  3. Klaus Gold sagt:

    Ich finde den Ansatz und das Angebot sehr gut. Nicht immer meckern, sondern was anbieten. Was selbst von 1993 bis 1998 Streetworker beim Jugendamt und in Neustadt tätig. Hätte mir damals so eine Einrichtung gewünscht.

  4. Fritz sagt:

    Es gab damals Jugendclubs. Schnatterinchen, Weiße Rose, der Gimmi, das Rößchen und das Roxy alleine in Neustadt. Wo hast du da gearbeitet? Heute gibts noch das Roxy, das Schnatterinchen, das Dornröschen und Haus der Jugend. Leider zu wenige Treffpunkte mit ausgebildeten Sozialarbeitern die im gesamten Stadtgebiet stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.