Bürger, räumen Sie den Platz: Stasi-Überwachungsfilm vom Marktplatz wird gezeigt

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. hallenser sagt:

    Ja, es war schlimm, Schlagstöcke und Hunde, Vrerhaftungen.
    Aber wir dürfen auch nicht vergessen, trotz Pistolen und Kalascvhnikov, es ist nicht ein einziger Schuß gefallen.

    • Argus sagt:

      „Aber wir dürfen auch nicht vergessen, trotz Pistolen und Kalascvhnikov, es ist nicht ein einziger Schuß gefallen.“

      Was die Demonstranten aber vorher nicht wissen konnten, d.h. sie sind das Risiko für Leib und Leben eingegangen. Diesen Menschen ist die Wende zu verdanken und nicht solchen Leuten wie Kohl oder Gauck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.