DHL investiert im Star Park Halle Queis

Das könnte Dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Ronny sagt:

    Daran gibt es bestimmt was zu meckern. Ich bin gespannt. 🙂

  2. Rati sagt:

    Ein Grundstücks(kauf)vertrag wird immer noch von einem Notar beurkundet.

    Herzlichen Glückwunsch zur Ansiedlung des nächsten Fuhrunternehmens.

  3. Johnny sagt:

    Ich finde es gut. Neue Jobs in und um Halle.

  4. Hansimglück sagt:

    Hochqualif … ach ne, Jobs im gut beza… Logistiksektor. Warum hab ich da nur Probleme beim Schreiben. Sollte im Starpark nicht mal produzierendes Gewerbe angesiedelt werden, auch um vielleicht Betriebe zu bekommen, denen Zulieferer und Dienstleister nachfolgen würden?
    Witzig auch, dass ganz schnell ein Vertrag unterschrieben wird, und die Einreichung eines Bauantrages mit Plänen aus Zauberhand vorher nicht schon ein paar Monate gedauert hat.
    Bin bisschen enttäuscht, dass es diesmal kein Foto gibt.

  5. mirror sagt:

    40% der selbst gesteckten Ziele im Hinblick auf die Schaffung von Arbeitsplätzen in 2016 erreicht. Ich bin voll des Lobes und der Bewunderung.

    P.S. Einen Konzernlenker in der Privatwirtschaft würde man bei dieser Performanz in die Wüste schicken.

    • Ronny sagt:

      Also in Zukunft einfach nicht so hohe Ziele stecken. Das Ergebnis ist dann zwar das gleiche, aber es sieht besser aus. 🙂

      • mirror sagt:

        Stimme zu! Realistische Ziele im Wirtschaftskonzept formuliert wären wohltuend.

        Würde man im nächsten Schritt Kosten für den Vertrieb und Buchwertverluste oder -gewinne zusammenstellen und sich nicht hinter Datenschutz verstecken, könnte der Bürger die Effizienz der ganzen Aktivitäten bewerten. Bei Grundstückspreisen von 11€/qm, wie bei der Schäffler-Option aufgerufen, wird wohl im großen Stil kommunales Vermögen vernichtet.

    • farbspektrum sagt:

      Da siehst du eben, was der Unterschied zwischen Kommune und Konzern ist. Im Konzern arbeiten alle an der Gewinnerwirtschaftung,
      in der Stadt an der Gewinnverteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.