Ganz aus Holz: Neubau in Heide-Süd

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. mirror sagt:

    Die vielen armen Bäumchen werden brutalst von den Menschen für die Menschen ermordet.

    • Sägewerk sagt:

      Naja, es sind wohl eher Bäume und keine Bäumchen, die da brutal mit der Kettensäge ihrem Lebensraum entrissen worden sind. An die dann folgende Bearbeitung mit Sägen, Hobeln und Fräsen mag man gar nicht denken – einfach nur furchtbar, was den Bäumen da passiert….

      • xxx sagt:

        „Naja, es sind wohl eher Bäume und keine Bäumchen, die da brutal mit der Kettensäge ihrem Lebensraum entrissen worden sind.“

        Derzeit ist der Holzmarkt überschwemmt von abgestorbenen Bäumen, zwei Jahre Dürre samt anschließendem Borkenkäfer-Großangriff haben ein Drittel der Wälder geschädigt.
        Insofern ist wohl auch die Werbung für Holzhäuser zu verstehen.
        Vom Design her könnte man mit Holz übrigens auch phantasievoller bauen als im obigen Foto ersichtlich…

        • Mensch sagt:

          Das ist der Rohbau. Das Design kommt da noch.
          Ich finde es interessant und angesichts der Ernsthaftigkeit des Anliegens des Artikels auch schade, wie die ersten Kommentare hier das Thema auf die Schippe nehmen – habt ihr Langeweile und nicht die richtige Adresse für euren Frust.
          Es geht hier um Nachhaltigkeit kombiniert mit Energieeffizienz.

  2. 10010110 sagt:

    Mit Holz bauen die US-Amerikaner schon seit Jahrzehnten überwiegend im Bereich Einfamilienhäuser – und man kann sich im Internet angucken, was dabei rauskommt.

  3. Jonathan sagt:

    Haben wir in Dölau schon vor 12 Jahren geschafft..

  4. Tischler sagt:

    Die vielen kleinen bäumchen, da kommt es mir hoch….es sind BÄUME !!! seid Menschengedenken wird Holz verarbeitet, überall hat jemand holz zu hause…. zu unseren wohlstand, den kaum jemand missen möchte….fehlen mir echt die worte bzw . Buchstaben….

    • Tischler-Enkel sagt:

      Mirrors Kommentar war ironisch, der kommt aus der selben Ecke wie du, als würg deine Kotze wieder runter.

      Und natürlich wird Holz seit Zehntausenden Jahren vom Menschen verarbeitet. Niemand meint, dass dies nicht mehr geschehen soll. Es geht aber allgemein darum, nachhaltig zu handeln und dann auch entsprechend wieder aufzuforsten, bzw. generell die Finger von Arealen wie den Regenwald in Brasilien zu lassen et cetera.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.