Gestank: Grüne und Linke fordern Lagerstopp für Grube Teutschenthal

Das könnte Dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. farbspektrum sagt:

    Welche Alternative schlagen sie vor? Oder haben sie keine?“ Dass es Industriebafälle gibt, müsste jedem klar sein. Einfach nur populistisches Politik-Blabla.

    • Isabella sagt:

      Das ist gut reden du mußt ja nicht mit den Gestank leben

      • farbspektrum sagt:

        Ach Gottchen, zu DDR-Zeiten hat es im Chemiedreieck überall gestunken.
        Wenn du aber nicht nur rumstinken willst: Es sind gewiss nicht alle Industrieabfälle, die stinken. Deshalb zu fordern, die Industriedeponie zu schließen, das ist populistisch wie wir es von diesen Parteien gewohnt sind.

        • Isabella sagt:

          DDR gibs nicht mehr warum wohl

        • Daniel sagt:

          “Ach Gottchen“…. Aha.
          Dann sollten Sie schleunigst ihre Nase mal in diese Gegend halten. Mittlerweile ist ja auch der Westen von Halle betroffen. Dann brauchen Sie ihren Hintern nicht so weit bewegen.
          Wenn Sie diesen bestialischen Gestank einaml vernommen haben, vergessen sie diesen auch nicht mehr so schnell. das versprech ich Ihnen.

  2. Achja sagt:

    Also mir wäre ein bissl Gestank lieber als dass mein Haus in einem großen Loch verschwindet. Aber dafür kann man dann auch andere verantwortlich machen. Klar ist das nervig, allerdings wird das gleiche Zeug seit Jahren da unten eingelagert. Das roch schon immer so und hat sich auch nicht wirklich verändert. Das ist der gleiche Effekt wie bei der Pauluskirche und den böse strahlenden Antennen. Seit 20 Jahren gibt es sie und seit 3 Jahren bekommen die Leute davon Kopfschmerzen.

    • Daniel sagt:

      Unglaublich, die Arroganz. Ein “bissl Gestank“ würde ihnen gut tun, um ihre Hirnwindungen zu reaktivieren.
      Im Übrigen stank es noch niemals so, wie momentan. Und dieser Gestank ist einfach nur bestialisch.
      Solche relatvierenden Kommentare entsprechen unserem kleingeistigen Gesellschaftsbild.

  3. teu sagt:

    Da ich nur etwa 2000m von der Grube entfernt wohne, würde ich gern mal erfahren nach was es riecht. Bislang habe nichts gerochen.
    Ein Bekannter, der in der Grube arbeitet, sagte auf meine Anfrage: „Ammoniak“.
    Es riecht also nach Schafstall.

  4. GTS Insider sagt:

    Die Frage ist ja WAS dort seit Jahrzehnten eingelagert wird.
    Die Firma will uns weismachen, dass es harmlose Filterstäube sind. Aha, und es lohnt sich, die von Süditalien!!! nach Angersdorf zu transportieren!?
    Niemals!
    Das Zeug ist so giftig, dass die Müll-Mafia es nirgends in Italien loswerden bzw nur zu hohen Kosten legal entsorgen konnte.
    Die Behörden dort sind nach dem Seveso Skandal sehr wachsam, während die Beamten in Sachsen Anhalt alles durchwinken und nichts kontrollieren.
    Die Italiener sollen sich auch sehr großzügig zeigen. Kostenlose Hotelaufenthalte für „Freunde der Firma“ zählen da sicher noch zu den kleineren Wohltaten.

    • Der Zinker ist wieder da sagt:

      Nicht labern, Sorgentelefon anrufen: 0345-2203789

      Oder mal in Halle, Merseburger Str. 63, vorbeischauen und bei den Robenträgern beichten.

      • GTS Insider sagt:

        Nö.
        Es war schon schön im Hotel auf Kosten der italienischen Freunde.Ist aber schon lange her.
        Wenn unsere Beamten mal ein wenig Arbeitseifer zeigen würden, könnten sie den Sumpf recht einfach trockenlegen.
        Dazu müßte man aber mal aus der Amtsstube rauskommen und sich – notfalls auch mit robusten Befugnissen – vor Ort begeben.
        Anfangsverdacht gibt es ja wohl hinreichend. Die machen doch sonst immer so eine Welle, wenn es um die Umwelt geht.
        Oder will man von Amts wegen lieber nicht in den – möglicherweise auch eigenen – „Fehlern“ der Vergangenheit rühren???

        • Wilfried sagt:

          Starke Verdächtigungen, oder einfach nür üble Nachrede?
          Hast du eine Anzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft erstattet oder trollst du nur einfach?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.