Gimritzer Damm: die Bimmel fährt wieder

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Joh sagt:

    Schade, dass zwischen den Gleisen keine Wiese wie in der Dölauer Straße angesät wird. Da vergibt sich die Stadt eine Möglichkeit der Reduzierung von Feinstaub. Vielleicht kommen ja die Grünen auf die Idee, in einer Nacht- und Nebelaktion Erde draufzukippen …

    • Feinster Staub sagt:

      Und wo reduzierst du da Feinstaub? Du bindest bestenfalls (temporär) Feinstaub im Regelfall dürftest du über Bodenerosion usw. eher mehr erzeugen. Ruhig mal nachdenken.

  2. Restenergetiker sagt:

    Schade auch, dass die Druckkraft auf die Schienen nicht zur Energieerzeugung verwendet wird.

  3. Wilfried sagt:

    Und mit dem erzeugten Fahrtwind könnte man doch noch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.