Hasi kämpft mit Petition um Erhalt

Das könnte Dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. stekahal sagt:

    Warum sollte ich linksanarchistische Hausbesetzer, womöglich auch Sprayer und Farbbeutelwerfer unterstützen ?

  2. Abrissbirne sagt:

    Uh, was für verschwurbelter Unsinn in dieser Petition.
    Aber irgendwann, wenn sie arbeiten gehen müssen, eine Familie ernähren und selbst Steuern zahlen – dann werden diese wohlstandsverwahrlosten Kids bemerken, dass man Dumm-Spech nicht essen kann!

  3. Fragezeichen sagt:

    HWG will mit verseuchtem Gelände Gewinn erzielen? Hasi ist notwendig weil man sich sonst kaum in der Stadt mit häßliches nackten Ärschen aufs Dach stellen kann?

  4. v. Trotha sagt:

    Günstige Wohnräume gibt es in der Silberhöhe und Südpark für Menschen, die nicht arbeiten können oder meist wollen. Könnt ihr gleich eure Genossen aus der Reil 78 mitnehmen? Dieser Dreckstall verschandelt unser schönes Trotha. Ich helfe gern beim Umzug!

  5. Thomas Benzig sagt:

    Sozialen Frieden kann es mit Linken und Grünen nie geben.
    Ohne ausweichstandort dicht machen
    Man muss in Deutschland eine Partei gründen die Mitte weil alt Parteien sind alle Links . AFD zu rechts

  6. Wilfried sagt:

    Den gutgefüllten Geldbeutel, den sie verteufeln, werden sie noch bitter nötig haben, für die Kosten der nächsten Instanz.

    @thomas
    CDU und CSU sind bei dir schon links? Was hast du geraucht oder geschnupft?

  7. Alt-Hallenser sagt:

    Ein verwahrlostes Haus ist immer ein Schandfleck in einem saniertem Gebiet.

  8. Merkels Pudel sagt:

    „CDU und CSU sind bei dir schon links? “

    Ja, was denn sonst???
    Von Marktwirtschaft keine Spur mehr – Umverteilung ganz groß. Innere und äußere Sicherheit – nie was davon gehört. Gesicherte Grenzen? Nicht mit CDU/CSU.
    Steuern und Abgaben auf Rekordniveau…
    Wenn das nicht links ist, was denn sonst?
    In Deutschland gibt es – bis auf eine – ausschließlich linke Parteien im Bundestag.

  9. Wilfried sagt:

    Dann solltest du deine Unkenntnis, auch hier, nicht so doll manifestieren. Ein Studium der entsprechenden Parteiprogramme wäre gewiss hilfreich.
    Tue es bald, denn man lacht hier schon über dich.

    PS. Nach deiner Diktion wäre auch die NSDAP eine linke Partei gewesen…

    • W. Molotow sagt:

      Parteiprogramme? Das ich nicht über dich Träumerle lache!

      Die werden auf Papier geschrieben – und das ist geduldig.

      Gehst du auch mal in die Realität raus?

  10. Holger sagt:

    Hasi muss weg!
    Ist ja gut, dass es jetzt eine Petition gibt, dann kann man gleich alle Befürworter vom Verfassungsschutz beobachten lassen. 😉
    Aber im Ernst. Was soll der Quatsch? Die Leute haben privates Eigentum illegal besetzt. Dazu werden von Hasi Straftaten begangen. Ich sagt nur die ganzen illegalen Graffitis in der Stadt, Ruhestörungen, illegale Verbrennungen von Müll und Verstöße gegen das Vermummungsverbot…
    Ein solches „Projekt“ braucht sicherlich keine Stadt und sie sollten auch keinen Ausweichstandort bekommen.
    Bezeichnend, dass die Grünen dieses „Projekt“ unterstützen.

    • marie sagt:

      billig und falsch: hwg ist sicher keine privatperson. die meisten gafitti sind wohl vom hfc: der nimmt deswegen auch niemand auseinander. müllverbrennung und vermummungen? hä? keiner braucht solche wortbeiträge.setzen, sechs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.