Heidesee: Stadt will keine Rettungsboote in Nietleben stationieren

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 26. Juli 2016

    […] Der hallesche Stadtrat wird sich mit dem Badeunfall im Heidesee mit zwei Toten und der effektiveren Gestaltung der Wasserrettung in diesem Bereich befassen. Von Seiten der Anwohner, Badegäste und Freiwilligen Helfer war vorgeschlagen worden, ein Schlauchboot bei der Freiwilligen Feuerwehr Nietleben zu stationieren. Das hält die Stadtverwaltung jedoch nicht für nötig. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.