Im Elektrobus nach Dölau und Lettin

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Halle falke sagt:

    Geldverschwendung

  2. Dölauer sagt:

    Nicht Geldverschwendung, sondern ein erster Schritt in die richtige Richtung.

  3. Alt-Dölauer sagt:

    Busse und LKWs sind die größten Luftverpester, nicht die vielgescholtenen PKW. Deshalb ist das gut.
    Werde den Bus dennoch nicht nutzen, denn er fährt so umständlich zickzack und braucht ewig, dass das nur für Däumchendreher Sinn macht den zu nutzen.
    Man müßte das Konzept ändern. Statt einer Abklapperroute, besser 2 Routen im Wechsel die kürzer und direkter die Tramstationen/S-Bahn anfahren. Aber das wäre Effizienzlogik, nichts für altbackene ÖPNV Planer.

  4. mirror sagt:

    Obwohl es die Förderprgramme für E-Bus schon recht lange gibt, haben die FFF-Kids das Thema in Ihrem Beitrag zum Klimaschutzkonzept der Stadt völlig vergessen. Zu kompliziert?

    • Consultant sagt:

      Die Stadtwerke werden vom Vorstand geleitet. Ihre „FFF-Kids“ sind in derartige Unternehmensentscheidungen nicht involviert. Das ist ziemlich simpel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.