Nach Sitzungsabbruch: Stadträte kritisieren Politiker Nette und Menke

Das könnte dich auch interessieren …

21 Antworten

  1. Maria45 sagt:

    Thomas Schied findet die richtigen Worte.

    • Das war eine Beleidigung. sagt:

      @Maria45
      Das glaube ich nicht. Dieser Nichtsnutz im Mandat hat immer das große Maul. Es wird Zeit, ihm mal zu zeigen, was ein harter Aufschlag ist! Dir am besten gleich mit.

      • Maria45 sagt:

        Ich bin hart im Nehmen, mir hat man schon schriftlich den Tod mit scherzhaftem Krebs gewünscht, und Maria45 ist noch da.
        Nette, Nette, Fahradkette!

        • Onkologine sagt:

          „scherzhaftem Krebs“ .. ist das die Folge von mRNA-Impfstoffgaben? Ereilt sowas vielleicht Spassabstinenzler:innen? Haben sowas möglicherweise die Viren-Forschungen von Robbie, Tobbie und Berndie in der roten Brainstormingzentrale vor dem Ratshof ergeben? Ein prämiertes Ergebnis des Wettbewerbs „Jugend froscht“? Auch nicht? Hmmmh!

      • Sommerkind sagt:

        Du bist ja nicht mal in der Lage, richtig zu artikulieren, was ein harter Aufschlag ist.

  2. “Geile Presse wird das morgen” sagt:

    Dieses Geheule der selbsternannten politischen Eliten ist unerträglich. Diese Schwätzer haben den Rat erst zur einer Laberbude gemacht, in der solche Eskapaden möglich wurden. Diese Nichtskönner haben die Stadt in die ewige Schuldenfalle manövriert. Aber jetzt sind Menke und Nette schuld. An allem! Wers glaubt …!

    Es freut mich, euch so auf die Fresse fallen zu sehen. Aber es ist noch nicht dolle genug. Weitere Abstürze müssen und werden folgen.

    Die Demokratie wird es überstehen. Solche wie Frau Mülle und deren Fraktionschef dagegen eher nicht!

  3. "Wir werden weiterhin dafür kämpfen, dass der Stadtrat seine wichtige Arbeit für die Bürger*innen Halles machen kann.“ sagt:

    was meinte der da wohl? ach ja: bürger abzocken. HASI fördern. stadtkohle einstreichen. so in der art.

  4. Insider sagt:

    Herr Nette ist mitnichten freiwillig von der AfD gegangen, wie er später behauptet hat. Viel eher war es so, dass er von den Mitgliedern und der Fraktion rausgekickt wurde, weil er ein unerträglicher Egomane ist.

  5. Gig sagt:

    Skandalös was die Stadträte heute geboten haben

  6. Rationalist sagt:

    Also ich habe mich köstlich amüsiert! Ganz große Kino 🤣

  7. Nicky Nickname sagt:

    Die Gossensprache der SR-Vorsitzenden Müller ist unerträglich.
    Sie ist eine völlige Fehlbesetzung.
    Ihr Job wäre eine ausgleichede unparteiische Moderation.
    Das setzt aber Sebstbewußtsein u.Charakter vorraus .Was die mit den FW SR macht grenzt an Mobbing.

  8. Internetz-Nutzer :D sagt:

    Es ist einfach nur wundervoll mit zu erleben wie unsere Führungsnulpen keine Ahnung vom Thema Computer haben 😀 Eigentlich könnte mich herrlich amüsieren wenn es nicht so traurig wäre. Aber die Kanzlerin hat es ja gesagt! Das Internet ist für uns alle NEULAND!

  9. joe sagt:

    Mit Ihren wissen würde ich mich für das Kanzleramt bewerben, solche Leute braucht das Land.

  10. joe sagt:

    Ja, bestimmt mein jetze!! Einfach noch einmal in ruhe durch lesen.

    • Corona verblödet ... sagt:

      Schaffst Du es nicht mal, den richtigen Link zu klicken? Oder Großbuchstaben zu benutzen? Wohl nicht nur leicht gestört, was?

  11. Club der Ehrenmänner ... und -frauen sagt:

    Schied, seines Zeichens immer krass drauf, angriffslustig und potentiell beleidigend unterwegs, hat mit seinem Ausspruch „Herr Nette, mit Verlaub, sie sind ein Arschloch!“ neue Maßstäbe gesetzt.

    Interessant ist aber, wer das alles gut findet und bei twitter (https://twitter.com/thomasschied1/status/1355086357392207877) geliked hat.

    Folgende Rabatz-Claqueure solle man künftig immer auf dem Schirm haben:
    * StR Winler, Yvonne – @RAWinler
    * StR Eigendorf, Eric – @EricEigendorf
    * StR Stefanie Mackies -@maeckiesen
    * StR Aldag, Wolfgang – @wolfgangaldag
    * Grünen-Stadtvorsitzender Niklas Peine – @NiklasPeine
    * Linksfraktionsmitarbeiter Lukas Wanke – @lukas_wanke
    * Ex-SPD-Stadtverbandschef Marcel Dörrer – @marcelinhalle

    Dann stehen da noch weitere, aber unbedeutende Spinner auf der Liste.

Schreibe einen Kommentar zu Das war eine Beleidigung. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.