Raubstraftaten in der Eisenbahnstraße in Halle: einem Mann die Schuhe entwendet, Zeugen ins Gebüsch gezogen und Bauchtasche entwendet

12 Antworten

  1. Avatar Hai sagt:

    Schuhe können nur Flüchtlinge gebrauchen und Taschen auch!

    • Avatar HALLEnser sagt:

      Aha? Wofür?

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Das scheint Trend zu werden.
      Erneut jemanden die Schuhe ausgezogen. haha
      Müsst noch mehr reinholen von dem Gesindel
      Dann lauft bald alle Barfuß durch die Stadt!

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Schuhe ausziehen und mitnehmen.
      Das machen eigentlich die Russen.
      Ich hatte nämlich mal das Vergnügen mit
      Svetlana und das hatte ihrem Mann nicht gefallen.
      Deshalb bekam sie eine Standpauke vor der Disco.
      Schuhe ausgezogen und dann ist der Ivan nach Haus gegangen.
      Svetlana musste Barfuß nach Hause laufen.
      Das ist bei den Slawen so eine Art Bestrafung.

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Zugegeben: Ein völlig anderer Zusammenhang.
      Das ist jedoch definitiv kein deutsches Verhalten!
      …und was Svetlana betrifft: Wir hatten lediglich getanzt und
      irgendwie sind die Zungen nicht dort geblieben wo sie
      eigentlich sein sollten aber mehr war auch nicht.
      Ging nicht weil die Russen Freunde von meinem späteren
      Schwager waren aber obendrein auch noch Freunde
      von mener Schwester. Das der Discotheken-Wirt mal mein
      Schwager werden sollte das wusste zu dem Zeitpunkt noch niemand.
      Heute sind wir eine germanisch-slawische Vorzeige-Familie!

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Die ach so bösen Deutschen haben einmalig in der Geschichte
      jemanden anderen die Schuhe geklaut. Das ist einmalig passiert
      und zu dem Zeitpunkt waren viele Deutsche schon erfroren.
      Das ist beim Ostfeldzug im russischen Winter geschehen.
      Ansonsten ist das jedoch definitiv kein deutsches Verhalten!

  2. Avatar Werft die Purschen zu Poten. sagt:

    Das sollen diese Spacken mal bei mir versuchen. Das wären drei Anzeigen und drei Krankenhauseinweisungen. Danach wüßten die Spinner, wie eine Kampfsportausbildung der NVA aussah. Wobei sie davon nicht viel mitbekommen hätten, bevor sie am Boden gelägen hätten.

  3. Avatar komisch sagt:

    Wißt ihr mehr als alle anderen?

  4. Avatar Matzel sagt:

    Die Nahkampfausbildung der NVA reicht für den Rest deines Lebens. Insbesondere von Kampfschwimmern und Fallschirmjägern. Kenne ich genau!

  5. Avatar Jim Knopf sagt:

    Die wollten am Wahlkampf teilnehmen.

  6. Avatar birgit kern sagt:

    ich verstehe gar nicht warum man so viel energie für beschimpfungen verschwendet , man sollte sich lieber zusammen tun um etwas zu verändern……

  7. Avatar Tim Buktu sagt:

    Merkwürdig, beide Opfer trugen Bauchtaschen… Erinnert mich an Central Intelligence. Allerdings wären die Täter in diesem Fall an den falschen geraten. The Rock hätte sie gleich ins Gleisbett befördert.

Schreibe einen Kommentar zu HALLEnser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.