Sommerferien für fast 200.000 Schüler in Sachsen-Anhalt beginnen – „Lerncamp“ während der Sommerferien, um Lerndefizite aus der Corona-Zeit auszugleichen

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar theduke sagt:

    Tja, die Fehler der Politik sollen jetzt die Kinder ausbügeln! Mit besseren Bedingungen bei Distanzunterricht (stabile Server) und verbesserte Hygienemaßnahmen (z.B. Luftreinigungsanlagen) hätte man den Schulstoff auch besser vermitteln können.
    Auch sollte man darüber nachdenken, dass auch die Kinder mal Pause vom Corona-Schulstress brauchen. Man sollte als Bildungsministerium nicht das Ziel haben, die Kinder auf ein Niveau, wie ohne Corona zu bringen. Nehmt es wie es ist und passt euch an das aktuelle Bildungsniveau der Kinder an.
    Achja, und das der Spaß dank der bekloppten Fußbalkfans mit 60.000 Mann im Stadion ab Herbst von vor beginnt, wird dann auch wieder auf den Rücken der Kinder ausgetragen. DANKE FÜR NICHTS….

  2. Avatar Käffchentrinker ☕🐯 sagt:

    Endlich Sommerferien und kein FfF weit und breit. Nach den Ferien geht’s weiter mit gebrülle der Greta-Fans…

  3. Avatar Roh sagt:

    In den Ferien lernen, was ist denn das für eine geile Idee. Also ich wäre der Letzte der dahin gehen würde. Wem das eingefallen ist dem müsste man gleich nachsitzen verordnen, der kann sich nicht mehr an seine Schulzeit erinnern und hat auch niemals abgeschrieben. Ihr seid doch wohl verrückt. Lasst den Kindern ihre Ferien und macht die Schulen endlich mal zu zum Durchlüften. Es gibt noch schönere Dinge als Schule. Euch geht’s wohl nicht gut.

    • Avatar xxx sagt:

      „Also ich wäre der Letzte der dahin gehen würde.“

      Glaube ich dir sofort.

    • Avatar XYZ sagt:

      Lesen und verstehen 😑

      Das Angebot richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die Lernrückstände aufholen wollen bzw. die den Lernstoff noch einmal wiederholen oder neu bearbeiten möchten.

    • Avatar Ich sagt:

      Was ist daran verkehrt eventuelle Wissenslücken zu schließen? Meine Kinder müssen auch was in den Ferien lernen. Das tut nicht weh jeden Tag mal ne Stunde was zu lernen. Allerdings lernen sie zu Hause. Ich hab mich bei den Lehrern erkundigt wo bei meinen Kindern Nachholbedarf ist und das wird gelernt in den 6 Wochen Ferien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.