Tag der Kriminalitätsopfer: Weißer Ring in Halle warnt vor falschen Handwerkern

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Uwe Welf I. Wiedemeyer sagt:

    Sehr herzlichen Dank an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Weißen Ring !

    Mit freundlichen Grüßen,

  2. Wilfried sagt:

    Bei allem Respekt, aber manche Mitbürger haben wohl auch ihre gute Kinderstube verdrängt und lassen sich alles aufquatschen. Polizisten tragen Uniformen, kommen zu zweit mit dem Blaulichtwagen oder als Kriminalbeamte auch mit dem Kontaktbereichsbeamten, können sich mit Dienstausweis ausweisen und nehmen kein Geld oder Wertsachen mit.
    Wie oft soll man das denn nun noch verbreiten?
    Auch das Hereinbitten in die Wohnung ist heute (seit 30Jahren) nicht mehr üblich.

  3. Hanne Meyer sagt:

    Endlich mal ein sinnvoller Verein, der wirklich gesellschaftlich Nützliches tut und Menschen in Not hilft!
    Aber wahrscheinlich erhält der Weiße Ring viel weniger Steuerzuschuß als die ganzen gegen rääächts pöbelnden linken Krawallmacher wie „Miteinander e.V.“ oder „Halle gegen Rechts“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.