Wohnen am Hufi: Ausschuss lehnt Krienitzweg-BPlan ab

1 Antwort

  1. stekahal sagt:

    Ma und irgendwie kommt da doch auch gefühlsmäßig wieder die Frage ob nicht „Parteispenden“ oder „Ehrenmitgliedschaft“ etwas zu der Genehmigung des Golfplatzes beigetragen haben. Immerhin war das gebiet weitestgehend „naturbelassenes“ Gebiet mit einer Vielzahl von Vögel und Insekten. Nun abgezäunte lebensfeidliche rasenfläche zu deren Pflege sicher auch viel Chemie nötig ist. Auf der strecke geblieben sie wiedermal Anwohner und Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.