Wohnungseinbruch in der Merseburger Straße: Laptop geklaut

Keine Antworten

  1. Avatar GmHul sagt:

    Sichert die Spuren um dann letztendlich die Ermittlungen einzustellen

  2. Avatar 10010110 sagt:

    Klingt fast so, als hätte jemand die Anwesenheit ausspioniert und nur auf die Gelegenheit gewartet.

  3. Avatar WiFi sagt:

    Und wenn ja, die Gelegenheiten werden immer vorher ausspioniert, das ist doch das wenigste was man tun kann, damit man in Ruhe klauen kann

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Das kann rein theoretisch jedem passieren.
      Insbesondere in Großstädten leben ja nun
      einmal viele Personen unter einem Dach.
      Da braucht es bloß einen Ede zu geben und
      schon rücken in Abwesenheit seine Kumpels
      an und räumen lustig die Wohnung leer.
      Viele verzichten obendrein auf eine Hausratversicherung.
      Die würde jedoch u.a. bei Einbruch und bei Brand zahlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.