130.000 Euro nötig: Gänsebrunnen in Kröllwitz soll wieder sprudeln

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. wolfgang sagt:

    Wen stören die Gänse da, wo sie jetzt stehen?

  2. Röderberg1848 sagt:

    Niemanden…und die bleiben dort auch stehen.

    Foor Gröllwitz solln neie Jännse jejossn wärn, so dorr Plaan und dadorrdrumm ooch de 130.000,- Radatten, denn den Bronze iss deuer.
    De aale Jussform fonns Viehzeuch hammse widdorjefunndn.

  3. Röderberg1848 sagt:

    Spiechelchen, Spiechelchen… jeddze schbrechmorr schonne fassd midd eener Zunge, odor zumindest ärschde ma zurr gleichn Zeid….

    Es wärd sich doch noch noch was endwiggeln midd uns zwee Beedn? Hmh, Schnuggi.

  4. Ron sagt:

    Multi-Accountismus allerorten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.