Aktuelle Klinik-Umfrage belegt: Durchschnittlich kein freies Intensivbett für kritisch kranke Kinder – Notfallmediziner fordern neue Strukturen

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Hans sagt:

    Kommt davon, wenn man alles privatisiert,das Gesundheitssystem an der kurzen Leine hält und lieber das Geld ins Ausland steckt. Muss immer erst was passieren bis unsere ach so hochgebildeten Politiker reagieren. Wenn’s Kind in Brunnen gefallen jammern die rum.

  2. Goldstück sagt:

    Hmmmm würden die Notfallmedizinier auch ein vernünftiges Gehalt akzeptieren? Eines, dass den unterdurchschnittlichen Gesundheitssystem Deutschlands entspricht?
    https://www.zm-online.de/news/praxis/globaler-gehaltsreport-fuer-mediziner-deutschlands-aerzte-auf-platz-2/
    https://www.wissenschaft.de/gesundheit-medizin/das-deutsche-gesundheitssystem-im-europaeischen-vergleich/

    „Die Kinder-Intensivmediziner setzen sich zudem dafür ein, umfassend die Rechte der Kinder ins Grundgesetz aufzunehmen. Nur so würden Kinder mehr in den politischen und gesellschaftlichen Fokus rücken“
    Ah ja, dumm nur, dass die Ampel die Abtreibung weißer Kinder promotet und begrüßt. Also vergebene Liebesmüh.

  3. Juna sagt:

    Junge Patienten mit RS-Virus Erkrankung gibt es jährlich. Nur „explodieren“ in diesem Jahr die Erkrankungsfälle. Weshalb wird denn der allererste Grund dafür in dem Artikel nicht genannt, weshalb die Ausbrüche in 2022 so dramatisch sind? Verschweigen wollen & herum schwurbeln nützt nichts mehr! Jaaaa, genau SO sieht es in gesamt🇩🇪aus! „Danke“ an alle dafür Verantwortlichen, die mittlerweile bekannt sein dürften & keinerlei Konsequenzen zu befürchten haben! 28.11.2022 https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/hohe-infektionszahlen-mit-rs-virus-bringen-auch-kliniken-in-rlp-in-bedraengnis-100.html
    >Zitat aus dem Artikel<"Kein Zusammenhang mit Ende der Corona-Maßnahmen"< Zitat Ende. Dafür ist Grund Nr. Eins die strengen ISO-Maßnahmen seitens Spahn, RKI, STIKO & Co seit 2020 & seit Dezember 2021 die Fortführung & weiterer Ausbau durch Lauterbach, gepaart mit seinen o.g. Akteuren! Die Kinder durften durch die strengen Corona-Iso-Maßnahmen, ihr natürliches Immunsystem nicht aufbauen! Besonders die Kinder, welche von 2020 bis jetzt geboren wurden, sind jetzt von den teils bis zum Tod führenden RS-Virus Infektionen betroffen! Konsequenzen für die v.g.Verursacher? Wie immer KEINE! 25.11.2022 "Ärzte warnen" https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2022/11/rsv-virus-maske-atemwegserkrankung-kleinkind-krankenhaus.html
    Pflegenotstand gibt es in Westdeutschland seit den 1960er Jahren & seit 1990, jährlich zunehmend, in gesamt🇩🇪! https://www.wikipedia.org/wiki/Pflegenotstand
    https://www.sanubi.de/pflege/pflegenotstand
    WER sind die Akteure, die seit den frühen 2000er Jahren fleißig daran arbeiteten, daß sich der Pflegenotstand/Bettenabbau stetig weiter erhöht? SDP-Karl Lauterbach, der "Fachberater" von der damaligen "Gesundheitsministerin" SPD-Ulla Schmidt & heutige Gesundheitsminister❗️ Dieses "Pärchen" heckte die "Fallpauschale", die massiven Privatisierungen von Krankenhäusern & Kliniken & Fusionen & Krankenhausschließungen aus! Niemand stoppte diese Zwei, Niemand hatte/hat etwas gegen die Vernichtung tausender Arbeitsplätze von Fachpersonal in der Pflege, Niemand hatte/hat etwas gegen den, in nicht mehr bezifferbaren Höhen, Abbau von KH & Intensivbetten, ob in der Erwachsenen-oder Kinderkrankenpflege! UND DANN KAM Corona & mit Cov-19 traten all die katastrophalen Zustände & Versäumnisse, seitens der wechselnden, seit Jahrzehnten Verantwortlichen in der Regierung, wie unter einem Brennglas zutage. Was machten/machen die dafür Verantwortlichen? "Dicke Backen" & das Verströmen/Ankündigungen von "heißer Luft", die um Jahrzehnte zu spät kommen & die Umsetzung auf mehr als "tönernen Beinen" steht. Um meine, gegen Lauterbach gerichteten, scharfen Darlegungen auch per Quelle belegen zu können, hier nur EIN Link, der selbstverständlich mit einem Impressum existiert.
    16.12.2021- https://www.jacobin.de/artikel/karl-lauterbach-der-privatisierer-corona-gesundheitsminister-ampel-pflegekrise-pflegenotstand-ulla-schmidt-fallpauschale-lipobay/
    Hoffentlich ist es der Redaktion von "dbh" nicht zu "heiß", um diesen, meinen Kommi zu veröffentlichen. Ich verbreite weder "Fake News" & auch keine NICHT belegbare Angaben.

  4. Pfleger sagt:

    Wen interessieren schon Kinder. Den führenden Pharmalobbyisten Lauterbach garantiert nicht. Er wird einfach Maskentragen, Impfung und Paxlovid für die Kleinen empfehlen und fertig.

  5. Pfleger@..o,weh ein „Grüner Kinderhasser“ Knüppel aus dem Sack!

    • Kinderkrankenschwester sagt:

      Aber er (Pfleger) hat recht. Kinder interessieren niemanden in unserem System. Mit Kinderheilkunde kann kein Krankenhaus Gewinne machen. Unsere Schulen kosten nur Geld ohne dass ein produktives arbeitendes Mitglied als Steuerzahler rauskommt. Ich selbst sehe mich selbst nicht als Kinderhasserin, aber das System Deutschland ist alles andere als kinderfreundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.