Auto in Halle-Neustadt überschlägt sich

16 Antworten

  1. max sagt:

    Kann schonmal passieren wenn man mit angemessener Geschwindikeit durch ein Wohngebiet fährt…. oh, warte! Nein, kann es nicht!

  2. Fritz sagt:

    Ich sehe es jeden Tag wenn ich mein Kind zur Schule bringe bzw. am Nachmittag hole. Kaum ist die 30 iger Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben wird in Richtung Zollrain gerast was das Gaspedal hergibt ( meist um die grüne Ampel noch zu erreichen) Nix gegen zügig fahren aber hier ist es oft deutlicher als die erlaubten 50.

    • W. Molotow sagt:

      „( meist um die grüne Ampel noch zu erreichen)”

      Die sind selten in Halle – da muß man schon mal spurten, um eine zu erwischen.

      Etwas mehr Verständnis täte dir gut…

      Außerdem gut für die Umwelt – die Emissionsschleuder ist dann weg(zumindest verpestet sie nicht die Kreuzungsluft).

      • Seb Gorka sagt:

        Aber jedesmal auf die Seite legen kann auch nicht die Lösung sein. Schließlich musste ja zusätzlich ein RTW hin-, zum Krankenhaus und wieder zurückfahren. Einfach weniger Gas geben hilft da sicher genauso gut beim Vermeiden der bösen Emissionen. Fahrschule besuchen ist sicher auch nicht verkehrt.

      • Herbert sagt:

        So manche Ampelschaltung ärgert mich auch und ich frage mich ob es nicht anders geht. Aber „Verständis“ für Autofahrende die dann zu schnell in der Stadt unterwegs sind nur um die nächste grüne Ampel zu „erwischen“. Sorry dafür habe ich kein Verständnis.

        Wo bleibt das „Verständnis“ für zu Fuß Gehende und Radfahrende? Für die haben Sie doch auch kein Verständnis, fordern das aber von denen ein. Ja, nee is klar.

        • W. Molotow sagt:

          „zu Fuß Gehende” gehören auf den Bürgersteig – da kann es also zu keinen Problemen kommen.
          Bevor der Einwand kommt: Wenn sie die Strasse queren wollen, sollten sie ordentlich gucken, ob selbige frei ist.

  3. Penny sagt:

    @ Guken-Sepp
    Du hast das Sheldon-Cooper-Syndrom. Aber das weißt du natürlich schon.

  4. Fahrschüler sagt:

    In der Fahrtrichtung ist die nächste Ampel ca 1000 m entfernt. Vom Aufprall bis zur stabilen Seitenlage sind es knapp 2 m. Also war er nicht sehr schnell, und eine Ampel versuchte er auch nicht zu erwischen. Er hat ganz einfach nicht geschaut wo er hinfährt. Zum Glück standen dort keine Menschen.

  5. T sagt:

    Halle ist unfähig grünwellen zu schalten…im Gegenteil es gibt rotwellen. Ich vielen deutschen Städten u.a. Leipzig funktioniert es….delitzscher strasse z.b ist eine Katastrophe😂

  6. tower sagt:

    Woran liegt das eigentlich, dass nicht ein einziger sachlicher Kommentar abgegeben wurde. Jeder möchte hier sarkastisch-witziger sein als der andere.

  7. 10010110​ sagt:

    77-ähriger Fahrer? Da plädiere ich doch wieder mal für eine regelmäßige Fahreignungsprüfung.

    • W. Molotow sagt:

      Selbstverständlich auch für Radfahrer!

      Hast du sicherlich in der Eile beim posten vergessen zu erwähnen.

      Hole ich gerne für dich nach.

      Mußt nicht danke sagen… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.