Autos kollidieren an der „Burg“-Kreuzung und behindern Straßenbahnverkehr

5 Antworten

  1. BKF sagt:

    Kreuzung an der Burg Giebichenstein bekommt eine richtige Ampel. Die Kreuzung Burgstraße/Seebener Straße/Kröllwitzer Straße unterhalb der Burg Giebichenstein bekommt voraussichtlich in einem Jahr eine richtige Ampel. Der Stadtrat hat für den Umbau jetzt die Mittel freigemacht. Insgesamt kostet der Umbau 100.000 Euro.21.12.2016

  2. Frager sagt:

    Vernünftige Entscheidung, aber sind 100.000 im Vergleich zu anderen Bauarbeiten in Halle nicht zu wenig? Ich meine, was bekommen wir dafür? Eine Ampelanlage bei der ein Verkehrspolizist noch morgens Kerzen anzünden muss?

  3. Hfu sagt:

    Was ist das denn auch für eine verschissene Kreuzung? Viele rasen da viel zu schnell und dann da noch die Bahnen und Radler.

  4. aka electric sagt:

    Man kann da auch ankommen und schon vorher wissen, dass es eine Weile dauern wird. Einfach die Ruhe bewahren.

  5. BKF sagt:

    Mein eingestellter Beitrag ist 5jahre alt. Wo ist denn die Ampel. ???

  6. Hallenser55 sagt:

    Und bitte abends ab 20:00 -06;00 und am Wochenende die Ampel ganz abschalten .
    Was stehen da gerade zu späterer Stunde Autos sinnlos rum und blasen Abgas in die Luft.
    Wir hatten alle Fahrschule ! Das sollte doch wohl reichen.
    Und für diese Abschaltungen fallen mir noch etliche Kreuzungen ein, Weinberg und Klinikum Kröllwitz z.B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.