Bis zu 100 Sirenen für Halle?

Das könnte dich auch interessieren …

31 Antworten

  1. Klugsch… sagt:

    …..Darüber informiert Tobia Teschner, Leiter des Fachbereichs Sicherheit…..

    Wenn Tobia – dann Leiterin 😂😂😂

    Sorry, kann jedem/jeder passieren!

  2. MS sagt:

    Die Frage ist doch, braucht man so viele Sirenen? Wovor genau sollen die warnen? In etlichen Bereichen der Stadt ist ja nun nicht mit Hochwasserfluten zu rechnen…

  3. Jwz sagt:

    Na und? Gaggert nicht so viel, baut sie auf, ihr habt die ja auch ohne Not abgebaut

  4. Info sagt:

    „Für die Bevölkerung besteht nur die Möglichkeit, sich über die Hinweise in den Warnapps zu informieren.“

    Das ist so nicht richtig, denn über manches wird auch in den Verkehrsnachrichten informiert, z.B. bei Bränden und außerdem war auch DAB+ dafür im Gespräch, wäre also zumindest theoretisch möglich.

  5. Fritz sagt:

    Soweit ich mich erinnern kann gab es in Halle Neustadt eine Sirene. 100 Stück? Wir sind doch nicht taub. In Neustadt kann man die Sirenen von Zscherben, Angersdorf/ Holleben hören. Da weiß man die Leistung der Sirenen. Bei 100 hört man uns in Berlin 🙂

  6. ABV sagt:

    Wir bauen auf und reissen nieder …

    • bimbo sagt:

      Fährst du noch mit deiner guten Schwalbe Streife?

      Oder hast ne AWO?

    • Cybertroll sagt:

      Was meinst weshalb es Kriege gibt?
      Eigentlich sollte ein Krieg dem Frieden dienen aber
      die Zeiten sind lange vorbei denn heute wird Krieg
      geführt um die Wirtschaft anzukurbeln.
      Nur wenn etwas zerstört wird dann kann man
      daran verdienen indem man es wieder aufbaut.
      Krieg ist ein blutiges Geschäftsmodell geworden und
      Krieg ist nicht erst seit gestern ein blühendes Geschäft.
      Was meinst wohl weshalb Europa zwei mal in Trümmern lag?
      Daran haben sich etliche gesund gestoßen.
      Deshalb gibt es auch keinen Grund für irgendwelche
      Schuldkomplexe denn ohne den Kriegen in Europa wären
      heute viele keine reichen und vollgefressenen Yankees!

    • Cybertroll sagt:

      Weshalb die Heuler damals abmontiert
      wurden weiß ich nicht aber die wurden
      nicht nur in Sachsen-Anhalt abmontiert.
      So ziemlich überall wurden die abmontiert.
      Vermutlich hat es etwas mit dem Zerfall
      der Sowjetunion zu tun aber ich schließe
      auch nicht aus das man sie bewusst abmontierte
      um genau bei solchen Katastrophen-Fällen wie in
      Ahrweiler lachend und ignorant die Deutschen ersaufen
      zu lassen um es dann anschließend noch zu leugnen.
      Eines ist nämlich wohl jedem klar: Diese Regierung
      steht lange nicht mehr zum Volk und nicht zur Bevölkerung.
      Die sind teilweise vollgefressene Yankees,
      die sich einen Dreck um uns scheren!
      Deshalb noch einmal: BRAVO
      Sachsen-Anhalt geht mit gutem Beispiel voran!

  7. BR sagt:

    Sauber👍👍
    Halle hat, wie auch andere ,abgerüstet und rüstet demnächst wieder auf 🤦‍♀️🤦‍♂️🤦‍♀️
    Auch das Fahrrad wurde ja nochmals neu erfunden😅😅

  8. Alarmer sagt:

    100 Sirenen benötigt man nicht einmal in einer Stadt wie Berlin.
    Da riecht wohl jemand wieder viel Geld aus dem Westen der Republik.
    Selbst mit Sprachdurchsage sind vielleicht 30 nötig. Aber der Fachbereich kennt sich ja aus. Hier sitzen Experten die andere Experten beauftragen ihre Arbeit zu machen. Immer macht nur, gibt ja Fördergelder.

    • *Innen sagt:

      „Aber der Fachbereich kennt sich ja aus.“

      Ja, unsere Fachbereich*Innen kennen sich immer toll aus, sei es bei der Verkehrsplanung, beim Baugeschehen allgemein, beim Schutz der Bürger vor Lärmsäufern, beim Management der Heide oder beim Verscherbeln stadteigener Liegenschaften – egal wo man hinschaut, alles Super*Innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.