Bundestagswahl ist Klimawahl: Demo-Freitag in Halle (Saale)

Das könnte dich auch interessieren …

41 Antworten

  1. Avatar Chr sagt:

    Wählt bloß nicht die Grünen, dann könnte ihr gleich euren Autoschlüssel mir in die Urne schmeißen

    • Avatar Facepalm sagt:

      Wieso sollte ich Ihnen denn bitte meinen Autoschlüssel in die Urne schmeißen? Haben Sie rhetorisch denn noch mehr drauf, als wiergekäute Plattitüden von vorgestern?

    • Avatar Wie sagt:

      Was ist denn alles fürs Klima? Benennt es einmal. Ihr wisst nur was anders sein soll aber vernünftig wie, sagt ihr nicht

      • Avatar schrub sagt:

        Zuerst muss man sagen, gibt es sehr gut erhaltene Deutschlernbücher auf Grundschulniveau. Sie können sich also noch weiterbilden und müssen dabei nicht unnötig das Klima belasten.

  2. Avatar Chr sagt:

    Wählt bloß nicht die Grünen, dann könnte ihr gleich euren Autoschlüssel mit in die Urne schmeißen

  3. Avatar Bike sagt:

    Karamba hilft lese ich immerzu, nur wem hilft er?

  4. Avatar Steph sagt:

    Würdet ihr wirklich was am Klima ändern wollen dann bei die Industrie, die zu 80% dafür verantwortlich ist. Stattdessen spielt ihr genau den in die Karten und merkt es nicht mal.

  5. Avatar 🙈 sagt:

    Und wieder wird einmal sinnlos Steuergelder rausgeschmissen.

  6. Avatar Hf sagt:

    Das Klima ist nur ein Teil der Wahl wenn auch wichtig.

  7. Avatar Lehrer sagt:

    Bitte als unentschuldigt in der Schule oder Ausbildung eintragen, so wie bei jedem anderen. Die Demo hätte auch am Nachmittag starten können.

  8. Avatar Oberbrenner sagt:

    Der Brenner, der alte Brenner, na gucke da, der hat
    die ganzem Jahre die Luft verpestet. Spricht er darüber ?

  9. Avatar Tut was sagt:

    Na nun werdet nicht gleich frech. Respekt vorm Lehrer. Das Klima ändert man aber nur durch Demonstrationen gar nicht. Dadurch kann man nur Aufmerksamkeit erzeugen. Ohr müsst was tun!

    • Avatar schrub sagt:

      Was genau soll mein Ohr den tun? Und muss ich Leuten Respekt gegenüber Leuten haben, die mich nicht respektieren? Fragen über Fragen.

      Es ist übrigens seit vielen Jahren bekannt, was getan werden kann und muss. Es wird halt nicht umgesetzt. Darum braucht es Demonstrationen. Sie sind Teil des Demokratischen Systems.

    • Avatar Selber sagt:

      Weil du zu faul bist, die Fossilindustrie und ihre Lobbyparteien zu stoppen, sollen die Jugendlichen „was tun“?

  10. Avatar your pants shit sagt:

    Jetzt kommen die Lolliekids, mit ihren Handy, Laptop, i-pod und SUV fahrenden
    Eltern ums Eck und wollen das Klima retten, geht nach China ihr Griesbreinutscher.
    Müll hinterlassen, Pöbeln, Döner reinschieben und McDoof das sehe ich bei euch
    täglich als Ordnungshüter.

  11. Avatar Alles auf eine Karte sagt:

    „Bundestagswahl ist Klimawahl“: Hier wird die Zukunft eines Landes an einem einzigen Thema, dem Klimaschutz, festgemacht. Als ob es nicht noch 99 andere ebenfalls wichtige anzugehende Probleme in Deutschland gäbe.

  12. Avatar Whowne sagt:

    Der Artikel zeigt mal wieder, dass die sogenannten Umweltschützer Hand in Hand mit Verfassungsfeinden wie der genannten „Interventionistische Linke“ gehen. Wer diese Leute unterstützt hat den demokratischen Bereich verlassen und möchte wohl gerne eine neue Diktatur errichten.

  13. Avatar Peter sagt:

    Wer Rot oder Grün wählt ist sich offensichtlich darüber im klaren das er ein Problem mit sich selber hat. Denn diese Leute mögen sich selbst nicht. Oder sie sind sich in klaren darüber das sie künftig dann Komplet fremdgesteuert werden.
    Sie sind heute meine Feinde, früher habe ich selbst Rot gewählt.
    Heute weiß ich um was es ihren geht… definitiv nicht um den allgemeinen Menschen.
    Menschen die sich die Macht mit faulen Tricks BESCHAFFEN um anderen vorzuschreiben wie sie zu leben haben, sie tun und zu lassen haben, sind giftiger Abfall.

    • Avatar schrub sagt:

      Darum wählen Sie jetzt endlich AFD?

      NIE WIEDER VORSCHRIFTEN!!!!!!

      • Avatar Peter sagt:

        Dazu kann ich nur antworten: Es gibt ne Menge Leute die sich als eigenständiges Individuum zählen. Die brauchen keine Führer jeglicher Richtung.
        Letztendlich sind Alle die sich anmaßen massive Vorschriften, die weit in das persönliche Leben und die Selbstbestimmung gehen, Faschisten oder Kommunisten oder sonstwas.

        Würde diesen Menschen mehr Beachtung gegeben und sie nicht als Nazis / Verschwörungstheoretiker oder anderes perverses verleumdet, gäbe es die AFD nicht im Bundestag.
        Das jetzige korrupte System muß weg.
        Einmal durchfegen und dann gehts weiter mit Machtbegrenzung.

        Die Freiheit lässt sich nicht auf Dauer unterdrücken. Wir werden uns die Köpfe blutig hauen. Spätestens wenn der Hunger kommt.
        Künftige Generationen werden (hoffentlich) schlauer sein und sich auf ihr eigenes Dasein besinnen und sich frei machen.

        Das tut dem Klima sicher auch gut wenn das Verlangen nach Macht und Unterdrückung Schnee von gestern ist.
        Vorher muss es krachen, leider.

    • Avatar LieberLiebe sagt:

      Wer sich selbst nicht mag, kann ja eine Fossilpartei wählen. Die sorgen dann schnell für die komplette desaströse Verschlechterung unserer Lebensgrundlagen.

      Wer noch ein paar nette Jahrzehnte auf dem Planeten sichern will, muss Linke, Grüne oder notfalls SPD wählen.

  14. Avatar Rezo sagt:

    MUSS DAS DENN SEIN?

    Muss denn wirklich bei jeder Demo in der Stadt der Verkehr lahm gelegt werden?

    Ganz ehrlich, weshalb kann nicht auf der Peißnitz demonstriert werden?

    Die Alleinerziehenden werden sich freuen.
    Die die nach der Arbeit einfach nur nach Hause wollen weil sie eventuell auch noch einkaufen gehen und die Kinder von Kita oder Schule abholen müssen.

    • Avatar Mr Newstime sagt:

      Demos müssen so stattfinden, dass nicht mal die Demonstrierenden etwas von ihr Demo mitbekommen. Sanft, sehr sanft. Denn Rezo muss einen Kommentar schreiben, denn dann niemand liest. Dafür braucht sie ab.so.lu.te Ruhe!

      Geschäfte haben aber heute zum Glück bis 20 oder sogar 22 Uhr geöffnet, Edeka in der Luwu sogar durchgehend bis morgen Abend. Nicht lange her, da war 18.30 Uhr gesetzlich vorgeschriebener Geschäftsschluss und samstags nur bis 2! Ab 1989 dann erst der „lange Donnerstag“. Frag deine Eltern bzw. deine alleinerziehende Mutti, ob sie das noch erlebt hat. Die hatte samstags sogar noch Schule…..

    • Avatar schrub sagt:

      Immer die Alleinerziehenden ranzuziehen muss doch irgendwann auch mal langweilig werden. Aber keine Sorge, dass geht auch in die andere Richtung.

      DENK DOCH MAL EINER AN DIE KINDER!!!!

      Der hinterlassen wir nämlich eine Welt mit Ressourcenmangel, massiven Flüchtlingsbewegungen, Kriegen und Naturkatastrophen.

  15. Avatar Faire Zukunft sagt:

    Große Unterstützung!
    Deutschland braucht endlich einen Wandel. So ganz will ich noch nicht glauben, dass er am Sonntag gelingt, aber es muss bis zum Schluss dafür gekämpft werden.
    Wer den anthropogenen Klimawandel leugnet, hat nichts in einer Position mit Entscheidungsgewalt über die Zukunft zu suchen. Und da können Laschet und co. noch so oft sich selbst und ihr „Klimaschutzprogramm“ über den Klee loben – mit einer CDU an der Macht steht Deutschland weitere vier Jahre still. Was dann in der Zeit an Geld „gespart“ wird, muss die nächste Generation um ein Vielfaches zahlen. Das ist hochgradig unsozial und ungerecht.

  16. Avatar Heike sagt:

    Es wäre wünschenswert, wenn man sich erst informiert und dann schreibt. Und man vielleicht auch vor dem schreiben die eigenen Aggressionen in den Griff bekommt. Für all die Nichtinformierten empfehle ich das Buch von Herrn Schätzing, ,,Was wäre, wenn wir einfach die Welt retten“. Dieses Buch ist so klar und einfach geschrieben, dass es auch Menschen verstehen, welchen die Fähigkeit fehlt, wissenschaftliche Texte zu verstehen. Die Botschaft ist zumindest deutlich. Der Klimawandel erwischt uns alle. In voller Härte. Und zwar bald! Doch wir können noch etwas tun, falls wir tatsächlich unsere Kinder lieben. Und das eigene Leben auch, denn die Uhr tickt sogar für die Älteren schon.
    Viel Spaß beim lesen!

  17. Avatar Olti sagt:

    Hmm…was ist eigentlich damals aus dem ,,saurem Regen aus dem Osten“ geworden der das ganze Klima und die Erde zerstörte?? Hab davon schon lange nichts mehr gehört…

  18. Avatar Lohse sagt:

    Wir mussten früher Freitag in die Schule gehen hatten kein Handy und haben mit kohle geheizt und uns ging es gut 👍. Ich verstehe die Jugend nicht müssen mit dem Auto gefahren werden haben Handy Laptop und wissen auch nicht mehr wie man ohne leben kann.

  19. Avatar Lizzylarla sagt:

    Ach Ihr brüllt wegen KLIMASCHUTZ…

    das aber die Öffinutzer das Auto schnappen um VON Arbeit heeme zu kommen…

    DAS ist absoluter Klimaschutz…
    Man kann auch Demos machen, OHNE Öffis lahm zu legen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.